Mieter abgesprungen.

29. November 2023 Thema abonnieren
 Von 
Student1301
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Mieter abgesprungen.

Hallo folgender Sachverhalt.

Wir sind eine 4 Personen WG und haben für eine Person zum 01.12 einen Nachmieter gesucht.
Sind am 17.11auch fündig geworden. Leider wohnt die Person über 300 Km weit entfernt, daher wurde mündlich/whatsapp abgemacht das der Mietvertrag beim Einzug am 01.12 unterschrieben wird. Leider hat die Person heute 2 Tage vorher das Zimmer abgesagt. Jetzt auf die Schnelle jemanden zu finden ist schwierig und wir bleiben auf den Kosten hängen was sehr weh tut bei uns Studenten. Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten auf Entschädigung?

Danke im Voraus

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31693 Beiträge, 5593x hilfreich)

Zitat (von Student1301):
Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten auf Entschädigung?
Vielleicht.
Was wurde denn vereinbart? Was genau?

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Student1301
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Person war am 15.November hier vor Ort in Köln. Am 17. November haben wir Ihr die Zusage per WhatsApp gesendet da die Person aus Hamburg kommt und von ihr direkt eine Zusage bekommen. Wir haben dann vereinbart das Sie den Mietvertrag am Tag des Einzugs unterschreibt der 01. Dezember, aufgrund der Entfernung. Wir sind alle 4 Hauptmieter es wäre also ein ganz neuer Vertrag aufgesetzt worden.

Danke im Voraus

-- Editiert von User am 29. November 2023 15:39

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Kalanndok
Status:
Student
(2253 Beiträge, 352x hilfreich)

Zitat (von Student1301):
wir bleiben auf den Kosten hängen was sehr weh tut bei uns Studenten.


Auf was für Kosten bleibt ihr denn hängen?
Entweder der alte Mietvertrag ist noch nicht aufgelöst, dann ist euer ausziehender vierter noch zahlungspflichtig.
Oder der alte Mietvertrag ist einvernehmlich zum 30.11. beendet, dann habt ihr ab 1.12. keine Kosten, aber auch keine Wohnung mehr.
Oder der Vermieter macht mit euch dreien einen neuen Mietvertrag, aber den müsst ihr ja nicht annehmen, wenn er euch zu teuer ist.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Spezi-2
Status:
Senior-Partner
(6390 Beiträge, 2310x hilfreich)

Zitat:
Die Person war am 15.November hier vor Ort in Köln. Am 17. November haben wir Ihr die Zusage per WhatsApp gesendet da die Person aus Hamburg kommt und von ihr direkt eine Zusage bekommen. Wir haben dann vereinbart das Sie den Mietvertrag am Tag des Einzugs unterschreibt der 01. Dezember, aufgrund der Entfernung. Wir sind alle 4 Hauptmieter es wäre also ein ganz neuer Vertrag aufgesetzt worden.


Aus der Schilderung entnehme ich, daß vereinbart wurde, den MIetvertrag schrftlich zu vereinbaren.Da dies nicht erfolgt ist, ist er nicht zustande gekommen.

Signatur:

Meine Beiträge sind keine juristischen Ratschläge, sondern sollen dem Erfahrungsaustausch dienen.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31693 Beiträge, 5593x hilfreich)

Zitat (von Anami):
Was wurde denn vereinbart? Was genau?
Also nix zu Zusage...
Ich dachte eher an eine Vereinbarung zu dem Fall, wenn die Person ihre Zusage wieder zurückzieht.
Wenn ihr dazu nichts nachweislich vereinbart habt, könnt ihr keine Entschädigung geltend machen.

Stattdessen solltet ihr jetzt sofort einen Nachmieter zum xxDatum suchen.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.501 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen