Mieter ausser Haus/Wasser laeuft

17. Juni 2005 Thema abonnieren
 Von 
sco
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Mieter ausser Haus/Wasser laeuft

Unser Mieter ist seit zwei Tagen ausser Haus und irgendwo in seiner Wohnung scheint Wasser zu laufen.

Leider kann ich den Mieter auch nicht telefonisch erreichen. Pro Tag gehen dabei 15m3 Wasser drauf - ob es in irgendeiner Forum ueberlaeuft, wissen wir nicht.

Kann ich irgendetwas dagegen machen, z.B. einen Schluesseldient holen und das Wasser selbst abstellen ?

Wenn der Mieter laengere Zeit nicht erreichbar ist, wird das ganze sehr teuer.

Ich wuerde mich ueber eine Antwort sehr freuen, da ich in dieser Sachlage nichts falsch machen moechte.

mfg, sco

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1086x hilfreich)

Ja, im Notfall darfst Du die Wohnung betreten, evtl. mit Hilfe eines Schlüsseldienstes. Vorliegender Fall ist ein Notfall.
Achte beim Aufenthalt in der Wohnung auf einen Zeugen, damit hinterher keine Diamanten fehlen
Gruß

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Ilmia
Status:
Praktikant
(514 Beiträge, 59x hilfreich)

Hallo

Vielleicht wäre ein Anruf bei der Polizei recht hilfreich .
Du erklärst das Problem und bittest darum , deinen Anruf , bzw. deine Personalaten in einer Notiz zu vermerken . So hättest du eine zusätzliche Absicherung .
Theoretisch könnte es sein , daß ein P-Beamter vor Ort sich vergewissert , aber das sollte ja kein Problem sein .

Gutes Gelingen .

Freundlichen Gruß

Ilmia

-----------------
"Ilmia
Edel sei der Mensch , hilfreich und gut"

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Miad
Status:
Lehrling
(1195 Beiträge, 181x hilfreich)

gibt es keinen Haupthahn, im Keller oder so??

m.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Ilmia
Status:
Praktikant
(514 Beiträge, 59x hilfreich)

Hallo @Miad


Mit Sicherheit gibt es einen Haupthahn .
Wenn der aber zugedreht wird , ist es für alle
Verbraucher/ Mieter auch zugedreht .
Leider .

Es gibt auch in vielen Wohnungen die Möglichkeit , durch einen - meist etwas versteckten - Hahn den Wassefluss abzusperren .
Das würde hier in diesem Fall aber wenig Sinn machen .
Den anderen Mieter müssten doch auch daran gelegen sein , daß das Wasser in der Wohnung nicht mehr läüft .
Bei der Jahresabrechnung wären dann ,
wenns ums bezahlen , doch alle mehr oder weniger betroffen .

Freundlichen Gruß

Ilmia

-----------------
"Ilmia
Edel sei der Mensch , hilfreich und gut"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.229 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen