Mieter kündigt fristlos - Frist für Einspruch?

2. Juli 2010 Thema abonnieren
 Von 
ra1
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Mieter kündigt fristlos - Frist für Einspruch?

Heute (= Freitag) wurde mir per Einschreiben mit Rückschein die fristlose außerordentliche Kündigung meines Mieters zugestellt, mit lauter in meinen Augen unberechtigten Begründungen. Am Dienstag habe ich mir nun einen Termin zur Rechtsberatung geben lassen, um richtig zu reagieren. Reicht es, am Dienstag Einspruch gegen die fristlose Kündigung einzulegen, oder ist in der Zwischenzeit irgend eine Frist abgelaufen und die Kündigung durch mein Stillhalten wirksam geworden?

Danke!

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



20 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
ra1
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Gründe sind veraltete Haustechnik, veraltete Fenster (beides nicht kaputt, nur Stand der 70er Jahre), ein Schaden an der Wohnzimmerwand (den ich seit zwei Monaten beheben möchte, mir für die Reparatur aber kein Termin vom Mieter eingeräumt wird) sowie kleinere Schönheitsmängel. Sollte alles nicht für eine fristlose Kündigung ausreichen, habe nur die Sorge, dass er morgen schon auszieht und nächste Woche bei meinem Einspruch sagt: das hätte ich ihm sofort mitteilen müssen, dass ich seine Kündigung so nicht akzeptiere.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12312.07.2010 09:59:32
Status:
Praktikant
(550 Beiträge, 169x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort


#5
 Von 
dem User always known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1906 Beiträge, 356x hilfreich)

quote:
dass die fristgerechte zum 30.09. anerkannt wird.

Soweit das überhaupt der nächstmögliche Termin sein sollte.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12321.01.2018 10:47:44
Status:
Student
(2202 Beiträge, 618x hilfreich)

habe nur die Sorge, dass er morgen schon auszieht

Lass ihn doch, dir läuft nichts weg.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
ra1
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

So will ich denn mal beruhigt auf die Beratung am Dienstag warten.

Danke an alle!

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest-12312.07.2010 09:59:32
Status:
Praktikant
(550 Beiträge, 169x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort


#10
 Von 
ra1
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

und auch sonst wäre es doch bei kündigungseingang am 02.07. bei 3-monatiger kündigungsfrist für den 30.09. schon zu spät, zumindest theoretisch, wenn man spitzfindig wäre. oder gibt es da ein paar tage überhang, die noch als rechtzeitig gelten?

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest-12305.07.2010 11:31:09
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 36x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
ra1
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

tue ich, tue ich...

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
guest-12312.07.2010 09:59:32
Status:
Praktikant
(550 Beiträge, 169x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
dem User always known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1906 Beiträge, 356x hilfreich)

quote:
Samstag 03.10.

ist Feiertag; zählt nicht mit.





-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
guest-12317.09.2010 19:31:21
Status:
Lehrling
(1309 Beiträge, 300x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
guest-12305.07.2010 11:31:09
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 36x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
guest-12317.09.2010 19:31:21
Status:
Lehrling
(1309 Beiträge, 300x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
ra1
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Dass der 3. Werktag für eine ordentliche Kündigung reicht, und es nicht der letzte Tag im Monat davor sein muss, das wusste ich Unwissende tatsächlich nicht, ich wills mir hinter die Ohren schreiben. Aber eigentlich ging es ja um die Frage, ob ich eine Frist beachten muss, um der fristlosen Kündigung des Mieters zu widersprechen, doch da droht mir also wohl keine Gefahr...

Noch viel Freude am Fußball!

0x Hilfreiche Antwort

#19
 Von 
guest-12305.07.2010 11:37:09
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 34x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#20
 Von 
Spediteur
Status:
Schüler
(196 Beiträge, 41x hilfreich)

Hallo, ich bin der Meinung wenn eine Wohnzimmerwand Schäden aufweist ( Schimmel),könnte es durchaus ein Grund für eine ausserordentliche Kündigung sein. Falls der M es als Grund bei einem event. Gerichtstermin vorbringt, dürfte der VM schlechte Karten haben und zahlt noch die Gerichtskosten.
Auch wäre es sinnvoll mit dem M zu sprechen und eine Lösung zu suchen,die für beide Seiten tragbar ist. In Deutschland wird bei jeder Bagatelle gleich zum Gericht gerannt. Advokat freut sich.

Schönes Wochenende,


-----------------
"Verbraucherfreundlich solles sein ! "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.175 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen