Mieter verweigert Zugang zu Kabelanlage

14. Februar 2013 Thema abonnieren
 Von 
Dulph
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Mieter verweigert Zugang zu Kabelanlage

Bei uns ist heute das komplette Kabelnetz im Haus ausgefallen. Um den Fehlerquellen auszuschliesen möchte ich gerne an den Kabelverteiler des Hauses. Jedoch verweigert mir der Vermieter den Zugang zum Heizungskeller indem der Hauptverteiler steht. Was kann man dagegen tun? Ich bin momentan weder telefonisch erreichbar, noch habe ich eine Kommunikation nach draußen. Die Polizei greift auch nicht ein, da dies kein strafrechtlicher Aspekt ist. Was kann ich tun?

MfG

Dulph

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
kathi2008
Status:
Bachelor
(3212 Beiträge, 1001x hilfreich)

Wer verweigert jetzt eigentlich den Zugang? Vermieter oder Mieter?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Dulph
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

sorrryy alles überprüft ausser der überschrift. vermieter mein ich natürlich

MfG

Dulph

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


#4
 Von 
kathi2008
Status:
Bachelor
(3212 Beiträge, 1001x hilfreich)

Dann schliess ich mich Florian an, dass du da nichts zu suchen hast.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Dulph
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

da die hotline sagt ich soll überprüfen ob der stromanschluss entfernt worden ist denke ich dass ich berechtigung habe ausserdem lässt er auch keinen Kabeltechniker rein

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


#7
 Von 
Anjuli123
Status:
Bachelor
(3594 Beiträge, 1463x hilfreich)

quote:
da die hotline sagt ich soll überprüfen ob der stromanschluss entfernt worden ist denke ich dass ich berechtigung habe


Die Hotline erteilt dir ganz sicher keine Berechtigung, in das Eigentum des Vermieters einzudringen.

quote:
ausserdem lässt er auch keinen Kabeltechniker rein


Woher weißt du das, wenn noch keiner da war?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Dulph
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

entweder ihr vertraut mir in dem punkt oder ich muss euch jetzt einen Roman erzählen der über einen rechtsstreit der sich jetzt 2 Jahre hingezogen hat alles ausplaudern (von uns gewonnen seit 2.2.2013 urteils verkündung ist am 28.2.13). Fakt ist das er weder mich, noch den Techniker hinein lassen wird.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16155x hilfreich)

Wenn schon ein rechtsstreit anhängig ist, ist auch ein Anwalt involviert? Wieso zieht man ihn dann nicht hinzu und lässt ihn beispielsweise vor Gericht erwirken, dass der Vermieter die Techniker des Netzbetreibers nachlesen lassen muss?

-----------------
"Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Sicherheit gibts nur beim Anwalt."

0x Hilfreiche Antwort


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.499 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.026 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen