Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.525
Registrierte
Nutzer

Mietminderung - Kann mir jemand sagen, ob das zulässig ist?

16. April 2004 Thema abonnieren
 Von 
loony88
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Mietminderung - Kann mir jemand sagen, ob das zulässig ist?

Hallo,

ich habe ein problem mit meiner Miete. Ich habe vor einiger Zeit die Miete gekürzt, da folgende Mändel durch eine Überschwemmung meiner Wohnung entstanden sind: die Steckdosen funktionieren nur noch teilweise, da die Wände feucht sind;die Rigipsdecke reißt; die Fliesen im Bad sind gerissen und durch eine falsch installierte Rückstauklappe dringt immer noch Wasser in die Wohnung ein.
Die Mängel sind bis zum heutigen Tag nicht richtig beseitigt worden. Es war lediglich ein Fliesenleger da, der ein paar Bodenfliesen im Bad ausgewechselt hat.

Nun will der Vermieter die Mietminderung im vollen Umfang erstattet haben und droht mit fristloser Kündigung, wen ich den Rückstand nicht binnen 14 Tagen ausgeglichen habe.

Kann mir jemand sagen, ob das zulässig ist?

Gruß Ilona

-- Editiert von loony88 am 16.04.2004 11:02:00

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
jan_1971
Status:
Schüler
(198 Beiträge, 18x hilfreich)

Hallo,

das kommt daruf an, ob Du den Vermieter vor der Mietminderung über die Mängel informiert hast, ihm Zeit gegeben hast, die Mängel zu beseitigen und es kommt auch auf die Höhe der geltend gemachten Mietminderung an.

Viele Grüsse

Jan

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Maddin123
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 0x hilfreich)

Vollkommen richtig. Vorher bitte immer erst informieren und gleich mit einer Mietkürzung im angemessen Rahmen bei Nichterfüllung reagieren.

Grüße
:)

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Maddin123
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 0x hilfreich)

Dann kann man gleich die Miete kürzen ohne nochmals zu mahnen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.486 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.791 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen