Mietspiegel- ortsübliche Miete - Mieterhöhung

18. Januar 2005 Thema abonnieren
 Von 
Kinga
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 0x hilfreich)
Mietspiegel- ortsübliche Miete - Mieterhöhung

Hallo,
habe kürzlich eine Mieterhöhung von meinem Vermieter bekommen.

bisher wurden 5,38€/qm berechnet
jetzt will der Vermieter 6,08€/qm

Seine Mieterhöhung begründet der Vermieter mit einem Auszug des Mietspiegels aus der homepage www.anwaltonline.com, wo für eine "angeblich" vergleichbare Wohnung in meiner Stadt 6,08€ Vergleichsmiete wäre.
Dazu: 1. dieser Mietspiegel ist von 01.01.2002
2. dieser Mietspiegel entspricht nicht dem offiziellen Mietpreisspiegel meiner Stadt

Ich habe mich kundig gemacht und rausgefunden, dass in dem offiziellen Mietpreisspiegel meiner Stadt von 2004 für meine Wohnung (ich habe natürlich Größe und Alter berücksichtigt) 5,30€/qm angegeben werden.

Nun, was ist jetzt als die ortsübliche Miete denn gültig, der Mietpresspiegel der Stadt oder die Angaben des Vermieters???

Darf der Vermieter meine Miete erhöhen???

Bitte um Hilfe!!!!

und vielen vielen Dank im Voraus

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44651 Beiträge, 15906x hilfreich)

Es gilt der offizielle Mietspiegel.

Wenn Du daraus die richtige Vergleichswohnung herausgesucht hast, dann darf der Vermieter die Miete nicht erhöhen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.405 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.754 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen