Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.697
Registrierte
Nutzer

Mietverhältnis fristlos kündigen???

22. März 2011 Thema abonnieren
 Von 
Mel30
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Mietverhältnis fristlos kündigen???

Hallo!
Brauche dringend Rat!
Folgende Sachlage: Wir haben eine Wohnung angemietet, mit verschwiegenen Schimmel. Bei Besichtigung der Wohnung war die Schimmel befallene Wand mit einem Sideboard bedeckt. Nach Feststellung von uns, sagte der Vermieter dass es Ihm bekannt war und schon 10 Jahre so wäre. Der Vermieter weigerte sich den Schimmel fachmännisch beseitigen zu lassen. Da wir so schnell keine neue Wohnung finden konnten, beseitigten wir den Schimmel selber, abklopfen des Putzes,... Er hätte mich doch vor Anmietung drauf hin weisen müssen, ist es nicht arglistige Täuschung?! Der Schimmel entstand/entsteht durch die Außenmauer, da das Regenwasser keine Möglichkeit hat auf der Terrasse abzufließen und ins Mauerwerk sickert. Auch die Ursache der Schimmelbildung wurde nicht behoben, er weigerte sich strickt.
Außerdem stand bei den Vormietern eine Gas-Nachzahlung von ca. 3000 Euro!!! an. Nachdem wir davon erfahren haben, haben wir eine Fachfirma raus kommen lassen. Ein Leck ist auszuschließen. Die Heizungsanlage ist 21 Jahre alt, unten Fußbodenheizung oben normale Heizkörper, deswegen die hohen Energiekosten,mmhhh...?!
Die Anlage hat meines Erachtens auch einen Defekt, da sie tropft und alle 3 Tage ein 10 Liter Eimer Wasser von mir entleert werden muss, d.h. wir könnten noch nicht einmal für eine Woche in den Urlaub fahren, desweiteren müssen wir einmal die Woche den Wasserdruck wieder ausgleichen und alle zwei Monate das Trinkwasser(zufuhr?) reinigen, d.h. einen Schlauch am Trinkwasserverteiler anbringen, in die Toilette einhängen und Wasser aufdrehen, was ich alleine gar nicht machen kann, für diese Prozedur brauch man noch eine zweite Personen.
Nun meine Frage, ist das Mietverhältnis zumutbar?
Möchte eine fristlose Kündigung (und auch fristgerecht) aufsetzen, wir seht Ihr das, habe ich Chancen?
Bitte um Ratschläge!

-----------------
""

-- Editiert am 22.03.2011 13:29

-- Editiert am 22.03.2011 13:47

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Snoop Pooper Scoop
Status:
Student
(2858 Beiträge, 1115x hilfreich)

quote:
Möchte eine fristlose Kündigung (und auch fristgerecht) aufsetzen


Fristlos würde ja überhaupt erst dann denkbar sein, wenn der VM die Behebung der Mängel bereits beweisbar ernsthaft und endgültig verweigert hat.

Es liegt ja kein Mangel vor, der objektiv "keinen weiteren Tag erträglich" ist.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12323.08.2011 15:08:53
Status:
Praktikant
(832 Beiträge, 953x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.926 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen