Mietvertrag-Ergänzung: Renovierung m. spez. Farbe wg. Brandschutzplatten

2. April 2003 Thema abonnieren
 Von 
dapusher
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Mietvertrag-Ergänzung: Renovierung m. spez. Farbe wg. Brandschutzplatten

Wir bekamen gerade eine "Ergänzung zu Ihrem Mietvertrag" welche folgenden letzten Punkt enthält:

8. Wände und Decken in den Wohnungen sind mit Brandschutzplatten versehen, die mit einer Alpina Acrylfarbe gestrichen wurde. Bei einer Renovierung ist diese Farbe zu verwenden oder Gleichwertige.
Bei einer Nichtbeachtung muss die Grundtapete erneuert werden.

Bei der Einzugsrenovierung wurden wir darauf NICHT hingewiesen (bzw. keine Erinnerung daran) und haben zu dem Zeitpunkt die Aldi-Farbe verwendet, welche wir zudem noch färbten. Die Tapete ist eine Art Struktur-Rauhfaser, die bereits in der Wohnung war.
Da wir 2 Katzen haben, gibt es 2 Stellen, die aufgekratzt sind. Wir haben eigentlich nicht vor überhaupt noch eine Renovierung durchzuführen, da wir erst 2 Jahre hier wohnen und ausziehen wollen.

Kann man das Bedenkenlos unterschreiben?
Gerade weil es erst nach 2 Jahren kommt, finden wir es gerade strittig.
Müssen wir überhaupt beim Umzug renovieren?
§10 Mietvertrag: Instandhaltung der Mieträume:
4. Der Mieter hat die notwendigen Schönheitsreparaturen fachgerecht auszuführen. Zu den Schönheitsreparaturen gehören Anstrich von Wänden, dem das Anbringen einer weiss gestrichenen Rauhfasertapete gleichsteht, von Decken und das Reinigen von Parkett- und Teppichböden, Innenanstrich von Türen und Fenstern und Anstrich von Heizkörpern und Heizrohren, das Beseitigen von kleinerer Putz- und Holzschäden.

5. Der Vermieter kann während des Mietverhältnisses die Durchführung der Schönheitsreparaturen verlangen, soweit sie erforderlich sind. Bei Beendigung des Mietverhältnisses kann der Vermieter die Durchführung aller zu diesem Zeitpunkt erforderlichen Schönheitsreparaturen verlangen.

6. Angemessene Zeitabstände von SR Wand- Deckenanstriche.....3 Jahre.....


Mit der Bitte um Hilfe

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen