Mietvertrag WG

30. September 2008 Thema abonnieren
 Von 
guest-12326.12.2009 14:46:42
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 3x hilfreich)
Mietvertrag WG

Es geht um folgendes:

Alle Mitbewohner einer WG schließen mit nem Vermieter einen Mietvertrag.

1. Problem: Gesamtschuldnerische Haftung des Einzelnen

2. Problem:
Vertrag ist für den einzelnen unkündbar.


Wie kann man sich über mögliche Zusatzverträge abbsichern ?

Also ich meine sowas wie:
Vertraglich festschreiben der Miete für jeden Einzelnen, soodass sie einklagbar wird und sowas wie ne Aufhebung / Verzichtszwang der Bewohner wenn ein Bewohner rechtzeitg ankündigt auszuziehen.

Meine Frage:

Geht sowas ? Wenn ja wie ?

Viwlwn dank für eure Antworten in Voraus

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 176x hilfreich)

Bist du der Vermieter? Wenn ja, dann vermiete die einzelnen Zimmer - der Rest ist dann Gemeinschaftsraum. Alternative: ein Hauptmieter, der sich (im Einverständnis mit dem Vermieter) Untermieter holt.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12326.12.2009 14:46:42
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 3x hilfreich)

Nein,

Mieter

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Catlady
Status:
Lehrling
(1477 Beiträge, 199x hilfreich)

Dann tu dir das nicht an. Ich bin finanziell im A... wegen meinem tollen WG-Mitbewohner. War der Fehler meines Lebens...

wenn der die Miete nicht zahlt, dann haftest du wie du schon gesagt hast. Wenn du aber nicht das Geld hast die gesamte Wohnung zu finanzieren bist du dann im A...
Und wenn dir dann die Bude gekündigt wird weil die Mieten offen sind und du sie nicht begleichen kannst dann ist das eine Sache. Wenn dein Mitbewohner aber nicht auszieht, dann haftest du auch noch für die Kosten der Räumungsklage gegen den.

Und klar kannst du weitere Verträge machen mit dem Mitbewohner. Diese regeln abe rnur das Innenverhältnis (also zwischen dir und dem Mitbewohner). Nach aussen hin gegenüber dem vermieter der Wohnung haben sie keinerlei Wirkung.

-- Editiert von Catlady am 30.09.2008 20:26:28

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 176x hilfreich)

Verstehe ich das richtig, dass der eigentliche Mietvertrag mit dem Vermieter bereits abgeschlossen wurde?

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-2085
Status:
Praktikant
(838 Beiträge, 336x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12326.12.2009 14:46:42
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 3x hilfreich)

Ja, der Vertrag ist bereits abgeschlossen.

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 428x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 269.933 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.085 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen