Mietvertrag

30. Juli 2007 Thema abonnieren
 Von 
kayla
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Mietvertrag

Hallo!
Ich habe zwei Fragen:
Ich wohne über zwei Jahre in meiner Wohnung. Ein Mietvertrag wurde von mir unterschrieben, aber meine Vermieterin hat es fertig gebracht, mir trotz mehrfacher Aufforderung, diesen noch nicht als Kopie o. ä. auszuhändigen.

Frage 1: Muss ich mich unter diesen Umständen an die Kündigungsfrist von 3 Monaten halten? bzw. Wäre es (alternativ) Grund genug für eine fristlose Kündigung, dass neue Mieter hier im Haus die Ruhe dermaßen stören, dass mehrere Mieter bereits Beschwerden an die Hausverwaltung geschickt haben?

Frage 2: Um die Terasse herum ist ein kleines Hangstück mit Büschen. Nun hat meine Vermieterin letztes Jahr den Gärtner, der es zugeschnitten hat bezahlt. Nun will sie aber, dass ich mich um den Hang kümmere und will mir, sollte ich das nicht tun, den Betrag für den Gärtner auf die Miete aufschlagen. Kann Sie das plötzlich fordern?

P.S. Was dazu im Mietvertrag steht, kann ich nicht sagen, da ich ihn ja nicht habe.
Es wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1043
Status:
Schüler
(284 Beiträge, 171x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47275 Beiträge, 16744x hilfreich)

Muss ich mich unter diesen Umständen an die Kündigungsfrist von 3 Monaten halten?

Ja.

Wäre es (alternativ) Grund genug für eine fristlose Kündigung, dass neue Mieter hier im Haus die Ruhe dermaßen stören, dass mehrere Mieter bereits Beschwerden an die Hausverwaltung geschickt haben?

Nein.

zu Frage 2: Dann verweigere doch die Bezahlung mit der Behauptung, es gäbe keine entsprechende Klausel im Mietvertrag. Vielleicht lässt die Vermieterin Dir dann eine Kopie zukommen, aus der evtl. auch Gegenteiliges hervorgeht.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.870 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen