Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.767
Registrierte
Nutzer

Mietvertrag durch Mieter gekündigt !!

29. April 2009 Thema abonnieren
 Von 
XYZzz
Status:
Schüler
(162 Beiträge, 108x hilfreich)
Mietvertrag durch Mieter gekündigt !!

Meine Mieter (Ehepaar mit zwei Kleinkindern) haben ihre Mietwohnung (Mietvertrag) zum 15.05.09 schriftlich gekündigt!

Ich gehe aber davon aus das die Familie keine neue Mietwohnung findet oder gefunden hat.

Da die Miete über lange zeit nicht gezahlt wurde und in der Mietwohnung einige Schäden durch die Mieter verursacht wurden bin ich froh wenn die Familie endlich auszieht.

Frage:
Angenommen die Familie hat tatsächlich keine neue Mietwohnung gefunden was dann kann ich die dann am 15.05.09 auf die Straße setzen?

Muss ich die Kündigung noch Akzeptieren?

Was ist mit den Mietschulden und den Schäden in der Wohnung?



Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



20 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12324.08.2009 16:50:38
Status:
Bachelor
(3432 Beiträge, 2406x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12326.10.2009 09:38:46
Status:
Bachelor
(3168 Beiträge, 1397x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-2214
Status:
Praktikant
(678 Beiträge, 617x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12324.08.2009 16:50:38
Status:
Bachelor
(3432 Beiträge, 2406x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12326.10.2009 09:38:46
Status:
Bachelor
(3168 Beiträge, 1397x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest123-2217
Status:
Schüler
(204 Beiträge, 63x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest-12326.10.2009 09:38:46
Status:
Bachelor
(3168 Beiträge, 1397x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest123-2217
Status:
Schüler
(204 Beiträge, 63x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Barni Gröllheimer
Status:
Lehrling
(1441 Beiträge, 276x hilfreich)

Von lommel´s langweiligen Einerlei mal abgesehen, kann Ihnen nichts besseres passieren, als dass die Mieter selbst kündigen.

Dann haben sie keinen Kündigungsschutz mehr und dass das Kapitel beendet wird ist sehr viel eher möglich.

Ich denke allerdings, dass da eh nicht viel mehr zu holen ist und würde mir eine Strategie überlegen wie man eventuell über Mahnbescheid oder andere Möglichkeiten denjenigen oder diejenige in die Schufa bringen kann, so dass wenigstens zukünftige Gläubiger gewarnt werden........

MFG

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Sabbele1984
Status:
Lehrling
(1001 Beiträge, 220x hilfreich)

Liebe Gisela
was nimmst du dir eigentlich hier raus? Du bist ein Schandfleck für den Mieterschutzbund (und von dem halte ich schon nicht viel)! Willst du jetzt vielleicht noch behaupten, dass es eigentlich das Recht des "ehrenwerten Mieters" ist keine Miete zu zahlen? Schließlich hat der Vermieter ja so auch Gesellschaft im Haus!

quote:
Dann ist der Verschleiß mit der hohen mtl. Miete abgegolten

Woher willst du wissen, ob die Miete hoch oder niedrig ist? Willst du ernsthaft behaupten du kannst ohne genau Daten( Miete, m². Mietspiegel etc.) dir ein Urteil erlauben?
Komm mal von deinem alle Mieter sind Gutmenschen weg und sieh die Welt mal wie sie ist! Nur ein einziges mal! Und 5 Minuten würden schon reichen um dir deine kleine Welt zu zerbrechen!
Langsam gehst du wirklich zu weit! Du hilfst so doch niemand! Was sollen denn die Mieter mit deinen Fehlinfos dauernd? Beschränke dich doch mal auf Fakten, nicht nur dauernd Wünsche, Illusionen und Hoffnungen!

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
XYZzz
Status:
Schüler
(162 Beiträge, 108x hilfreich)

Die Schäden wurden von den Haustieren der Mieter Hunde Katzen Hasen usw. verursacht und vom Mieter selbst der hat in die Zimmertüren der Wohnung einfach Katzenklappen eingesägt.

Die Zimmertüren in der der Wohnung mit Glaseinsatz sind ebenfalls alle (nun ohne Glas) herausgebrochen durch zuschlagen der Türen durch den Mieter (Mutwillige Zerstörung)

Eine Kaution wurde nicht gezahlt!

Vor kurzem hat der Mieter 10 Säcke mit Müll aus der Wohnung geschafft (die armen Kinder der Mieter)!!!

Sollte die Familie tatsächlich eine neue Mietwohnung gefunden haben werde ich dem neuen Vermieter die Wohnung mal vorführen oder ihm Fotos zukommen lassen nur das der sich drauf einstellen kann was ihn erwartet.

Nun zu den Mietschulden
4 Monatsmieten und vom Mieter kam schon vor längerer Zeit die Aussage das er nichts mehr Zahlt

(Vorsatz Betrug) wenn der Mieter seinen Job kündigt und dann seine Kosten wie Miete usw. nicht mehr bezahlen kann.

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
guest123-2214
Status:
Praktikant
(678 Beiträge, 617x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
guest-12326.10.2009 09:38:46
Status:
Bachelor
(3168 Beiträge, 1397x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
guest123-2223
Status:
Student
(2421 Beiträge, 1203x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
Sabbele1984
Status:
Lehrling
(1001 Beiträge, 220x hilfreich)

@XYzz

quote:
Sollte die Familie tatsächlich eine neue Mietwohnung gefunden haben werde ich dem neuen Vermieter die Wohnung mal vorführen oder ihm Fotos zukommen lassen nur das der sich drauf einstellen kann was ihn erwartet


Lass das lieber und sei froh das du los bist!

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
guest-12326.10.2009 09:38:46
Status:
Bachelor
(3168 Beiträge, 1397x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
XYZzz
Status:
Schüler
(162 Beiträge, 108x hilfreich)

Nun mal zu den Mietrückständen die sind ja unstrittig
kann ich da jetzt ein Inkasso - Unternemen beauftragen
um die Mietschulden ein zu treiben?

Oder geht das nur über ein Richterliches Urteil?

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
guest-12324.08.2009 16:50:38
Status:
Bachelor
(3432 Beiträge, 2406x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#19
 Von 
XYZzz
Status:
Schüler
(162 Beiträge, 108x hilfreich)

!!!Du kannst auch selbst einen Mahnbescheid erwirken.!!!

Wie geht das ???

0x Hilfreiche Antwort

#20
 Von 
guest-12324.08.2009 16:50:38
Status:
Bachelor
(3432 Beiträge, 2406x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.991 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.626 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen