Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.569
Registrierte
Nutzer

Mietvertrag erben (kompliziert)

15. Juni 2022 Thema abonnieren
 Von 
blauerfisch
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Mietvertrag erben (kompliziert)

Hi Leute,
Ich versuche die Situation kurz zusammenzufassen.
Mein Onkel ist verstorben, er hatte weder eine Ehefrau noch Kinder. Mein Vater war der Erbe, er ist leider auch verstorben. Ich bin als Nacherbe eingetragen und bekomme auch noch Briefe bezüglich meines Onkels.

Ich möchte den Mietvertrag seiner Mietwohnung für meine Tochter übernehmen, die hochschwanger ist und noch bei uns wohnt. Wir haben leider nicht genug Platz in unserer Wohnung. Ein WBS mit dringenden Wohnbedarf wurde von ihr verlangt, den hat sie auch erhalten und alle weiteren Unterlagen sind auch vorhanden.

Hat sie das Recht den Mietvertrag fortzuführen? Die Verwaltung ist nicht wirklich die beste und antwortet sehr spät, bisher haben wir uns um die Wohnung und alles drumherum gekümmert seit dem Tod meines Onkels.
Ich weiß nicht ob wir gerade nur unsere Zeit verschwenden mit dem Warten um am Ende nur ein "nein" zu bekommen.

Ich würde mich sehr auf Antworten freuen.

Danke

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(43644 Beiträge, 15554x hilfreich)

Zitat (von blauerfisch):
Hat sie das Recht den Mietvertrag fortzuführen?


Nein, nur Du hättest das Recht, den Mietvertrag fortzuführen.

Dabei hast Du jedoch innerhalb des ersten Monats, nachdem der Vermieter vom Tod seines Mieters erfahren hat keinen Kündigungsschutz.

Eine Variante wäre, dass Du das Erbe ausschlägst, sofern die 6-Wochen-Frist dafür noch nicht abgelaufen ist. Dann würden Deine Kinder an Deine Stelle treten. Solltest Du noch mehr Kinder haben, dann müssen auch die das Erbe ausschlagen.

-- Editiert von hh am 15.06.2022 20:48

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.176 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen