Mietvertrag mit kaum Nebenkosten

16. Juli 2008 Thema abonnieren
 Von 
Kajokim
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Mietvertrag mit kaum Nebenkosten

Guten Abend,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich bin gerade dabei ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Der Kaufvertrag ist unterschrieben und als ich noch mal die Mietverträge durchging habe ich etwas bemerkt. In manchen Verträgen wurden Punkte aus der Aufzählung der Betriebskosten (wie Gemeinschaftsstrom, Gebäudeversicherung etc.) raus gestrichen. Folglich zahlen diese Mieter die Kosten auch nicht. Sie zahlen nur die Grundsteuer, Abfall etc. Andere wiederum müssen alles zahlen, laut Mietvertrag.

Kann ich da was machen? Ich will nicht auf die Kosten sitzen bleiben.

Danke

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



36 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2050x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Kajokim
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

ziemlich als einziger Satz in der Aufzählung: eventuell weitere Betriebskosten unter §28 dieses Mietvertrages.

Leider finde ich den Paragraphen nicht. Ich werde mal noch mal mit der Verkäuferin sprechen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Dr. Lecter
Status:
Praktikant
(856 Beiträge, 337x hilfreich)

...Gibt es in den Mietverträgen einen Satz, nachdem weitere Betriebskostenarten hinzukommen können...

Das würde hier auch nicht helfen.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Kajokim
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Also mit andern Worten, man kann nichts machen? Ich muss die Kosten tragen?

Danke
Kajokim

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 429x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 429x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 429x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 429x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
Dr. Lecter
Status:
Praktikant
(856 Beiträge, 337x hilfreich)

Dass hier eine Teilinklusivmiete vereinbart wurde, halte ich für fraglich.
Dies müsste sich aus dem Vertragstext ergeben, es müsste auch vereinbart sein, dass der Mieter Erhöhungen der Betriebskosten zu tragen hat.

Derartige Streichungen kommen m.E. häufig vielmehr aufgrund Naivität und Unkenntnis oder Unachtsamkeit zustande.

-- Editiert von dr. lector am 17.07.2008 09:05:17

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 429x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 429x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#19
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 429x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#20
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#21
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 429x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#22
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#23
 Von 
Barni Gröllheimer
Status:
Lehrling
(1441 Beiträge, 278x hilfreich)

Hi,

@eichhörnchen

wo soll denn das problem sein bei ME von TE-Verträgen, ja nach Stadt gibt es klare Regeln ???

@ @Morthingale

"Bruttoverträge" sind nach der Heizkostenverordnung gar nicht erlaubt, ausser Sonderfälle Wohnheim etc.....
leider lese ich immer wieder in Zeitungsanzeigen "Warmmiete" viele VM sind da ziemlich schlampig in Ihren Anzeigen....

MFG


-- Editiert von barni gröllheimer am 17.07.2008 10:12:01

0x Hilfreiche Antwort

#24
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2050x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#25
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 429x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#26
 Von 
Barni Gröllheimer
Status:
Lehrling
(1441 Beiträge, 278x hilfreich)

@ Morthingale

Beispiel:

TE Miete € 500,00
aktuelle nicht umlegbare BK € 100,00
Nettomiete € 400,00

angenommen Mietspiegel gibt € 500,00 netto her, dann Erhöhung um € 100,00 auf € 600,00
(Kappungsgrenze)

(20 % Erhöhung von der TE Miete (€500,00)

War das so gemeint ?

MFG

0x Hilfreiche Antwort

#27
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 429x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#28
 Von 
Kajokim
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für rege Beteiligung.

Ich sehe da echt keine andere Chance als die Miete zu erhöhen. Es wurde jedoch Indexmiete vereinbart. Auch da kann ich, glaube ich nicht, einfach wie vorgeschlagen die Miete erhöhen.

Danke
Kajokim

0x Hilfreiche Antwort

#29
 Von 
Dr. Lecter
Status:
Praktikant
(856 Beiträge, 337x hilfreich)

...Auch da kann ich, glaube ich nicht, einfach wie vorgeschlagen die Miete erhöhen...

Wenn das Komma an der richtigen Stelle wäre, wurde dies wohl zutreffen.

0x Hilfreiche Antwort

#30
 Von 
Kajokim
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Stimmt, da war ich wohl zu schnell... meinte natürlich:

Auch da kann ich, glaube ich, nicht einfach wie vorgeschlagen die Miete erhöhen...

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.346 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.645 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
12