Mietvertrag noch nicht unterschrieben...

24. August 2004 Thema abonnieren
 Von 
Tillimann
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Mietvertrag noch nicht unterschrieben...

Hallo alle zusammen!

Ich habe mir über das Internet eine Wohnung in Magdeburg gesucht und mir die Mietverträge schicken lassen. Beide Mietverträge - die eine für mich und die andere für den Vermieter - habe ich unterschrieben und an die zuständige Immobilienfirma wieder zurückgesandt zur Gegenzeichnung durch den Vermieter. Nun habe ich das Problem, dass ich meinen vom Vermieter unterzeichneten Vertrag schnellstmöglich benötige, um sicher sein zu können diese Wohnung auch zu bekommen. Andernfalls müsste ich weitersuchen, da ich wirklich dringend eine Wohnung brauche, um dort studieren zu können.

Meine Frage lautet also:
Welche Möglichkeiten habe ich eine andere Wohnung zu suchen, wenn sich der Vermieter beim Unterschreiben zu viel Zeit lässt bzw. wie kann ich meine Unterschrift im Nachhinein noch für ungültig erklären?

Danke im Voraus!


Mit freundlichen Grüßen
Tillimann

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-56
Status:
Schüler
(464 Beiträge, 184x hilfreich)

Setze dem Vermieter schriftlich eine angemessene Frist (ca. 2 Wochen), den Vertrag unterschrieben zurückzusenden mit der Bemerkung, daß Du Dich nach Ablauf dieser Frist nicht mehr an die eigene Unterschrift gebunden fühlst. Eventuell kann man Dir auch vorab per Fax oder Brief eine Vertragsbestätigung zukommen lassen, wenn sich die Unterzeichnung aus rein formalen Gründen verzögert.

Solche einseitigen Unterschriften im voraus sind immer gefährlich, da man sich selbst bindet, der andere aber noch nicht gebunden ist. Eine Vorbehaltserklärung ("meine Zusage wird gegenstandslos, wenn ich den gegengezeichneten Vertrag nicht bis ... erhalte" ) sollte da eigentlich von Anfang an dabeisein.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.545 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.712 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen