Mietwohnung - Reparaturkosten umlegen in Nebenkostenabrechnung

21. September 2015 Thema abonnieren
 Von 
Benschi123
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Mietwohnung - Reparaturkosten umlegen in Nebenkostenabrechnung

Hallo,

wir wohnen in einer Mietswohnung bei ein Wohnbaugesellschaft. Die Gesellschaft neigt gerne dazu jegliche Form von Instandhaltungskosten, insbesondere Reparaturen auf die Nebenkostenabrechnung umzulegen.

In meinem Fall ist es so, dass wir in unserem Haus gegenwärtig ein Problem mit der Warmwasserversorgung haben. Problem noch nicht gelöst. Anfang des Jahres hatten wir den Stand, dass wir ab bestimmten Urzeiten kein wirklich warmes Wasser (30°C mit Messgerät gemessen) mehr hatten. Nach Reklamation kam der Techniker und versuchte die Ursache zu finden. Leider ohne Erfolg. Die Fehlersuche hat ziemlich lange gedauert und zum Sommer hin, ist das eigentliche Problem, "Kalt" Duschen zu müssen, für uns in den Hintergrund gerutscht. Nun haben wir seit ca. 4 Wochen einen sehr geringen Leitungsdruck bei Warmwasserbedarf. Der Techniker wird demnächst vermutlich wieder kommen und sich das untersuchen.

Mein persönlicher Hintergrund: Ich habe eine technische Ausbildung und technisches Studium und bin der Meinung, dass der Sollzustand der Warmwasserversorgung nicht gegeben ist.

Im Durchschnitt sind wir als Mieter zufrieden, dennoch ist mittlerweile der Eindruck entstanden, dass einige Reparaturen und Instandhaltungsschritte wohl nicht hätte abgerechnet werden dürfen, sonder wären über die Rücklagen der Gesellschaft abgefangen.

Welches Recht hat die Wohnbaugesellschaft diese Arten von Reparaturen auf die Nebenkostenabrechnung umzulegen?

Vielen Dank für eure Hilfe
VG
Ben

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
cauchy
Status:
Unparteiischer
(9984 Beiträge, 4503x hilfreich)

Zitat:
Welches Recht hat die Wohnbaugesellschaft diese Arten von Reparaturen auf die Nebenkostenabrechnung umzulegen?

Gar keins. Regelmäßige Wartungen dürfen umgelegt werden (wenn dies im Mietvertrag so vereinbart wurde), Reparaturen haben in der Nebenkostenabrechnung nichts zu suchen. Wenn ein Mieter diese schuldhaft verursacht hat und der Vermieter dieses beweisen kann, kann von dem jeweiligen Mieter natürlich Schadensersatz verlangt werden.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.292 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.588 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen