Müllentsorgung!

13. Juli 2007 Thema abonnieren
 Von 
unes2003
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 0x hilfreich)
Müllentsorgung!

Hallo,
wohne jetzt schon seit einiger Zeit in meiner Wohnung und bis heute ist es mir nicht möglich denn Hausmüll in den dafür vorgesehenen Mülleimer auf dem Hof zu entleeren.
Der Hof ist nicht für mich zugänglich, da er im EG ist und eine Pizzaria diesen nutzt.
Nach Absprache mit dem Hausmeister sollte das Tor, was defekt gewesen ist, repariert werden und mir dann ein Schlüssel zu diesem ausgehändigt werden, was aber bis heute nicht geschehen ist.
Zudem weigert sich der Inhaber der Pizzeria, mir den Zugang zu dem Hof zu gewähren. Er sagte zudem , das ich mir einen eigenen Mülleimer besorgen soll.

Währe hier nach Androhung eine Mietminderung ratsam und wie hoch würde diese ausfallen???

Vielen Dank!!!

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mortinghale
Status:
Master
(4957 Beiträge, 466x hilfreich)

Das der Hof sich im EG befindet, ist natürlich schon mal schlecht. Wer plant bloß sowas ?

Vermieter schriftlich mit Fristsetzung auffordern, den Zugang zu gewährleisten.

Mögliche Mietminderung in analoger Anwendung von AG Potsdam v. 9.3.1995 26 C 406/94 WuM 1996, 760 wäre 5 % (so ein Fall scheint nicht oft vorzukommen).

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4098 Beiträge, 627x hilfreich)

was heißt hier Mietminderung? Ich würde die NK entsprechend kürzen. Der VM kann hier keine Müllgebühren berechnen, weil der Mieter keine Möglichkeit hat, die Tonnen zu benutzen. Daher müßte der Mieter zu einer Deponie fahren, Gebühr bezahlen, Müll entsorgen.

Ein Mangel an der Wohnung ist hier nicht gegeben, darum auch keine Mietminderung möglich.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2039x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
unes2003
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Müllentsorgung findet im Moment über den Mülleimers des Nachbars statt. Natürlich alles nach absprache und auch nur weil es ein guter freund ist.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2039x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
unes2003
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 0x hilfreich)

nein, der müll wird bei dem nachbarn entsorgt...

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4098 Beiträge, 627x hilfreich)

@unes

kürze deine Nebenkostenzahlung und achte bei der NK-Abrechnung, dass dir keine Mülltonnen berechnet werden.

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Mortinghale
Status:
Master
(4957 Beiträge, 466x hilfreich)

Liebe Eirene,

solange der Nachbar mitspielt, ist das natürlich die wirtschaftlichste Lösung; aber kann sie auch von Dauer sein ?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.022 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen