NK Abrechnung Reduzierung der Wohnungsanzahl

17. Juli 2005 Thema abonnieren
 Von 
BettinaS
Status:
Schüler
(265 Beiträge, 43x hilfreich)
NK Abrechnung Reduzierung der Wohnungsanzahl

Hallo,
folgendes Problem liegt vor:
Mietshaus, 3 Mietwohnungen, bisher an 3 Parteien vermietet, jetzt hat der EG Mieter (Sohn des Vermieters) die freigewordene DG Wohnung (bisher an 2 Pers. vermietet) für seine 10J. Tochter (als Spielzimmer) und seine Frau (als Hauswirtschaftsraum)übernommen. Die beiden wohnen (übernachten) aber im EG.
Die Nebenkostenabrechnung lautete bisher wie folgt:
EG 3 Pers,OG 1 Person, DG 2 Personen (insg. 6 Pers.)
jetzt: EG incl. DG 3 Pers., OG 1 Pers. (insg. 4 Pers.)
Hierdurch erhöhen sich für die im OG lebende Personen die NK deutlich.
Frage: ist dieser neue Abrechnungsschlüssel korrekt?
Falls nein, wie müsste korrekt abgerechnet werden?
DANKE

-- Editiert von BettinaS am 17.07.2005 14:45:20

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1086x hilfreich)

Die Dachgeschosswohnung muss wie eine leerstehende Wohnung abgerechnet werden, d.h. die Nebenkosten zahlt der Vermieter.
Z.B.ist eine Abrechnung der Heiz- und übrigen Umlagekosten nach Kopfzahl unsinnig und unzulässig, es muß nach Wohnfläche bzw. bei den Heiz- und WW-Kosten nach Verbrauch abgerechnet werden.
Gruß

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
BettinaS
Status:
Schüler
(265 Beiträge, 43x hilfreich)

Hallo,
danke für die Antwort. Mal davon abgesehen, dass eine NK Abrechnung nach Kopfzahl unsinnig ist, so ist sie doch gängige Praxis und muss meines Wissens nach nicht geändert werden, wenn seit Jahren so abgerechnet wird und/oder es so im Mietvertrag steht (???)
Mit wieviel Personen muss dann eine leerstehende Wohnung berechnet werden?
Hier geht es z.B. um die Aufteilung der Müllgebühren bei einer Gemeinschaftsmülltonne und um die Kanalgebühren. Danke für Eure
Hilfe !

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
grueneu
Status:
Beginner
(69 Beiträge, 12x hilfreich)

hallo Bettina...

...haha...keine Mieter machen keinen Müll (keine Kosten). Keine Mieter brauchen auch kein Wasser (Abwasser). Ich denke du hast schlechte Karten.

Gruß grueneu

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1086x hilfreich)

@BettinaS: bitta mal logisch überlegen:
Wenn Kinder z.T. eine leerstehende Wohnung nutzen, dann wird doch dadurch weder Wasser, noch Müll, noch Abwasser usw. mehr verbraucht. Die personenbezogenen Ausgaben bleiben doch gleich, nur die nach qm abgerechneten Kosten muss der Vermieter bzw. seine Familie für diese Wohnung zusätzlich tragen.
Gruß

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
BettinaS
Status:
Schüler
(265 Beiträge, 43x hilfreich)

@ikarus02: logisch überlegt gibt es in der Wohnung auch eine benutzbare Toilette /Bad! Und geheizt wird da im Winter sicher auch...

Aber wie ist es denn mit den nach Parteien aufgeteilten Kosten? So wurde die Gartenpflege bisher durch die Anzahl der Mietparteien aufgeteilt (3). Läuft das jetzt auch nach dem Motto: keiner da, der ihn mitbenutzt (s. o.g.Müllgebühren) oder muss weiterhin durch 3 geteilt werden? Danke

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1086x hilfreich)

@Bettina: Noch mal logisch überlegen: Das benutzbare WC/Bad verursacht doch keine Mehrkosten. Ob die Kinder unten oder oben in der Wohnung pinkeln, ist doch egal.
Heizung: Hatte ich doch gesagt, daß die verbrauchsabhängigen Kosten (=Heizung) der Vermieter zahlen muss.
Müllmenge bleibt auch gleich!
Gartenkosten werden durch die Anzahl der Wohnungen geteilt, also alle Kosten, die eine leerstehende Wohnung verursacht, trägt der Vermieter.
Aber eine leerstehende Wohnung verursacht weder Müll noch Wasserkosten!

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4098 Beiträge, 627x hilfreich)

Eine leer stehende Wohnung wird bei der Nebenkostenabrechnung mit 1 Pers. angerechnet. D. h. für diese Wohnung werden alle NK, die personenbezogen abgerechnet werden, dazu gehören die Müllbehälter bzw. Müllkosten, umgerechnet für 1 Pers.

Aber:
Da die DG-Wohnung an die Mieter vom Erdgesch.vermietet werden, vergrößert sich die Wohnung ja nur qm-mäßig. Bei der Rechnung der Stadtwerke dürften hier jetzt auch nur 4 Pers. angegeben werden, 3 Pers. Erdgesch. , eine Pers I. OG (du). Wenn jetzt NK qm-bezogen abgerechnet werden, müßten die Leute im EG + DG bezahlen. Du nur die qm-Zahl deiner Wohnung.

Schau dir deinen Mietvertrag an, was da geregelt ist.

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Dadita
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 1x hilfreich)

Also ...

Einen ahnlichen Fall hatte ich auch mal vor Jahren.
Erstens habe ich meinen Vermieter gebeten eine 120 Liter statt einer 240 Liter Mülltonne zu Ordern. Denn die muss immer bezahlt werden, ob voll oder nicht. Bei 4 Personen im Haus reicht ja eine 120 Liter Tonne vollkommen aus. Servicekosten für Heizung, Wasser/Abwasser, und auch sämtliche Versicherungen müssen nach m² abgerechnet werden. Nur die tatsächlich verbrauchten Kosten für den Wasserverbrauch, Müllabfuhr,Hausstrom etc.
Werden nach Personen berechnet. Wenn Du das mal durchrechnest, zahlst Du als eine Person auch nur ca. 1/4 der Gesamtkosten, was ja auch gerecht ist. Sollte das bei Dir nicht so sein, stimmt mit der Abrechnung oder mit dem Umlageschlüssel was nicht. Außerdem ist etwas Unzulässiges nicht zulässig, weil es schon seit Jahren ünzulässigerweise ausgeübt wird ! In Deinem Fall würde ich mich mit dem Vermieter in aller Ruhe über dieses Thema unterhalten und um gerechte Verteilung der Kosten bitten. Hat bei mir auch geklappt. Sollte dieses nicht möglich sei kannst Du Ihn ja darauf hinweisen, dass Du die Abrechnungen der letzten 3 Jahre (So lange hast Du Recht auf Rückforderung) von einem Sachkundigen überprüfen lassen wirst. Wenn er schon immer so abgerechnet hat, kann das teuer für ihn werden. Aber wie gesagt, erst mal im Guten !

Gruß Dadita

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
kimbalee
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 3x hilfreich)

Hallo zusammen,
daß eine leere Wohnung keine Wasserkosten verursacht, ist so falsch!
Eine leerstehende Wohnung "verursacht" insofern Wasserkosten, als daß es neben den verbrauchsorientierten Kosten auch Fixkosten (Miete des Wasserzählers) gibt. Wenn eine Mietpartei "wegfällt", wird die Zählermiete auf die verbleibenden Parteien oder Personen aufgeteilt. Da theoretisch die leere Wohnung bewohnt werrden könnte, hat der Vermieter hierfür anteilig die Kosten zu tragen. War in meinem Fall so, und ich habe von der Gegenseite, die durch Haus und Grund vertreten wurde, Recht bekommen.
Weiterhin fallen neben den Wasserkosten auch Abwasserkosten an, die sich aus 2 Posten zusammensetzen: Entsorgung des verbrauchten Wassers und Ableitung des Regenwassers berechnet auf die versiegelte Fläche. Wenn hier im Verteilerschlüssel eine Partei entfällt, werden im vorliegenden Fall die Kosten durch weniger Parteien geteilt, so daß der Einzelne durch Leerstand der Wohnung mehr zahlt. Die Argumentation ist also falsch! Gruß, anschi

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.114 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen