NK Nachzahlung mit Mietkaution verrechnet

12. Februar 2007 Thema abonnieren
 Von 
paul75
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
NK Nachzahlung mit Mietkaution verrechnet

Hallo,

ich bin Ende Dez. 2006 aus meiner Wohnung ausgezogen, eingezogen war ich im Sep. 2004. Mein Vermieter hat mir jetzt im Februar 2007 eine Zwischenabrechnung geschickt, d.h. was ich von den 800€ Mietkaution nach dem Auszug vorab zurückbekommen werde. Hier wurde auch die geschätze NK-Nachzahlungen für 2006 abgezogen. Soweit ist alles in Ordnung.
Für das Jahr 2005 aber, hat er für die Nebenkosten-Nachzahlung
ca. 270€ von den 800€ Mietkaution abgezogen.
Ist das eigentlich rechtens? Kann er die NK-Nachzahlung jetzt noch nach über einem Jahr verlangen? Ich muss dazu sagen, dass ich im Dez. 2005 den Ablesetermin für Heizung und Wasser verpasst hatte, d.h. der Verbrauch muss wohl von der Ablesefirma geschätzt worden sein.

Jetzt habe ich noch ein Problem mit der Berechnung der Verzinsung der Mietkaution. Normal sollte die volle Mietkaution (hier 800€) mit dem marktüblichen Zinsatz (bei mir 1,75%) verzinst werden, oder? Der Vermieter hat von den 800€ die 270€ NK-Nachzahlung von 2005 abgezogen und danach verzinst. Dies hat er für das Jahr 2005 getan. Die restlichen Monate wurden mit der
vollen Mietkaution verzinst.
Ist diese Berechnung rechtens?

Danke im Voraus.

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 2001x hilfreich)

... vielleicht sei doch erst einmal an die forumsregeln erinnert: erst informieren, dann vielleicht noch fragen, sofern nötig.

... für 2005 hat der vm sein recht verloren, er kann nichts mehr nachfordern.

.. bei der verzinsung versucht er zu seinem vorteil zu tricksen. er tut so, als sei der betrag schon ende 2005 abgebucht worden. (abgesehen davon, dass er keine nachforderung mehr stellen kann für 2005).

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47332 Beiträge, 16766x hilfreich)

Wann hast Du denn die NK-Abrechnung für das Jahr 2005 bekommen?

Der merktübliche Zinssatz für Sparkonten liegt übrigens nicht bei 1,75%, sondern bei 0,5%. Wenn Du eine höhere verzinsung bekommst, hast Du Glück gehabt.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
paul75
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Abrechnung habe ich am 4. Feb. 2007 erhalten.

Mein Vermieter meint, dass die Nebenkostenabrechnung immer im nachfolgenden Jahr erfolgt, nach Verabschiedung durch die Eigentümerversammlung.
Die Schlussabrechnung wird immer mit der Kaution verrechnet, meint er. Stimmt das?
In der Hausgeldabrechnung, die ich als Kopie erhalten habe, steht als Berechnungszeitraum 1.1.05-31.12.05.

Danke für euere Hilfe.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.306 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen