Nebenkostenabrechnung 2009

24. März 2010 Thema abonnieren
 Von 
MVBM
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Nebenkostenabrechnung 2009

Hallo,
ich habe heute meine Nebenkostenabrechnung erhalten. Ich habe sie unten aufgeführt.
Ich bin mir nicht sicher, ob alle diese Positionen anrechnungsfähig sind.
Könnt Ihr mir helfen? Mir gibt die Abrechnung zu denken. Schaut bitte mal selbst, ich habe es aufgeführt.

-Betriebsstrom Heizung 201,66 Euro
-Wartung Heizungsanlage 243,95 Euro
-Kaminkehrer 62,38 Euro
-Reinigung 54,32 Euro
-Verbrauchserfassung 304,88 Euro
-Zusatzkosten Heizung
Miete B****ta EHKV 165,65 Euro
-Zusatzkosten Wartung Warmwasserzähler 149,94 Euro
-Wartung Kaltwasserzähler 193,38 Euro
-Abrechnung Kaltwasserzähler 122,09 Euro
-Allgemeinstrom /Wohnfläche*Tage 259,51 Euro
-Grundsteuer 944,26 Euro
-Brandversicherung 177,61 Euro
-Haftpflicht 166,62 Euro
-Gemeinschaftsantenne 386,64 Euro
-Müll 1482,30 Euro

Vielen lieben Dank für Eure Antworten!

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12323.06.2010 10:27:41
Status:
Lehrling
(1563 Beiträge, 1107x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Spreeperle
Status:
Praktikant
(573 Beiträge, 167x hilfreich)

Hallo,
den Posten "Gemeinschaftsantenne" würde ich mir vom Vermieter genauer erläutern lassen, weil er mir recht hoch erscheint.
Die Positionen sind insgesamt umlagefähig (siehe auch Mietvertrag).

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12323.06.2010 10:27:41
Status:
Lehrling
(1563 Beiträge, 1107x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47263 Beiträge, 16741x hilfreich)

Scheinbar sind nur die Gesamtkosten für das Haus aufgeführt. Welche Kosten davon auf Deine Wohnung entfallen, ist nicht erkennbar. Sollte das nicht an anderer Stelle aufgeführt sein, dann ist die Abrechnung schon aus formalen Gründen unwirksam.

Die Heizung wird wohl gewartet und Ablesewerte werden erfasst, aber wo sind die eigentlichen Brennstoffkosten?

Ich stimme jedoch den bisherigen Antworten zu, dass alle genannten Kosten umlagefähig sind.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.789 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen