Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.697
Registrierte
Nutzer

Nebenkostenabrechnung - Abwasser von der ARGE zurück erstatten lassen?

9. Januar 2008 Thema abonnieren
 Von 
Bauzer3004
Status:
Schüler
(241 Beiträge, 40x hilfreich)
Nebenkostenabrechnung - Abwasser von der ARGE zurück erstatten lassen?

Hallo,

ich habe meine Nebenkostenabrechnung bekommen und wundere mich doch über einige Angaben wo ich noch nie so richtig was von gehört habe, was auch etwas teuer so ist. So steht da aufgegliedert, das ich für Abwasser (welches?) so an die 70 Euro zahlen muss....Ich finde die Auflsitung ein bisschen eigenartig von meinen Vermieter. Kann ich irgendwo nachforschen was jetzt genau stimmt mit den Angaben, das es jemand mal überprüft? Wo kann das ich machen lassen. Außerdem hab ich noch eine Frage. Ich beziehe Hartz IV und das sind Kosten von etwas über 100 Euro. Kann ich das von der ARGE zurück erstattet kriegen oder lehnen die das grundsätzlich ab?

Viele Grüße

Bauzer

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Richter
(8197 Beiträge, 3662x hilfreich)

Mit dem Wasser verhält es sich so: Du zahlst einen Betrag pro m3 Frischwasser. Dann kommt darauf wiederum ein Betrag für das Abwasser - weil dein Schmutzwasser ja wieder von den Abwasserbetrieben gereinigt werden muss. Den genauen Preis (Frischwasser/Abwasser + Steuer) kann dir der örtliche bzw. städtische Wasserversorger nennen. Nichts desto trotz muss der VM dir Einsicht in die Unterlagen/Rechnungen gewähren, die der Abrechnung zu Grunde liegen. Also Zählerstände und Verbrauch kontrollieren!

Ob die ARGE das bezuschusst, weiß ich leider nicht.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.850 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen