Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.697
Registrierte
Nutzer

Nebenkostenabrechnung Wasser

26. Juni 2009 Thema abonnieren
 Von 
VitaminABC
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 1x hilfreich)
Nebenkostenabrechnung Wasser

Hallo,

als ich 2007 in meine jetzige Wohnung eingezogen bin, wurde gerade eine Wasseruhr für beide Parteien (2-Familien-Haus) eingebaut. Im Mietvertrag wurde aber noch eine Aufteilung nach Personen vereinbart.
So wurden die Nebenkosten auch letztes Jahr für 2007 abgerechnet. Ich habe damals mit meinem Vermieter gesprochen, der mir sagte, dass er mitten im Jahr die Wasseruhrstände nicht berücksichtigen kann. Aber 2008 kann er das.
Nun habe ich meine Nebenkostenabrechnung für 2008 bekommen - leider hat er wieder durch die Personen geteilt. Ich habe mir aber die Stände aufgeschrieben und habe errechnet, dass ich 100 € zu viel für Wasser und Entwässerung bezahlt habe.
Falls mein Vermieter sich querstellt, habe ich eine Möglichkeit auf die Falschberechnung zu bestehen oder habe ich "Pech", da es so im Mietvertrag steht? Kann ich eine Änderung des Mietvertrages "erzwingen"?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen