Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.697
Registrierte
Nutzer

Nebenkostenabrechnung - Wer hat also recht - Mieter oder Vermieter ?????

15. September 2003 Thema abonnieren
 Von 
funisetcatena
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Nebenkostenabrechnung - Wer hat also recht - Mieter oder Vermieter ?????

Hallo Zusammen,

ich habe gerade meine Nebenkostenabrechnung für 2001 / 2002 erhalten. Obwohl meine Ex- Freundin zum 01.09.2001 ausgezogen ist und dies meiner, im gleichen Zweifamilienhaus lebender, Vermieterin bekannt war sind alle personenbezogenen Betriebskosten über den gesamten Zeitraum für zwei Personen abgerechnet worden. Der Mietvertrag, der noch immer auf uns beide läuft, ist bisher allerdings nicht geändert worden. Nach gesundem Menschenverstand kann das damit aber nichts zu tun haben, da bei einer Familie mit fünf Kindern ja auch nicht alle Personen im Mietvertrag stehen. Wer hat also recht?????

Danke im Voraus,

Bernd

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Oli-Sta
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 0x hilfreich)

ich glaube die Nebenkosten werden nicht pro Kopf berechnet, sondern nach Quadratmetern. Also müsste einer der in einer 3- Zimmerwohnung alleine wohnt mehr zahlen, als eine 3-köpfige Familie in einer 2-Zimmerwohnung

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
treffer
Status:
Beginner
(78 Beiträge, 75x hilfreich)

Hallo,
Es kommt darauf an, was im Mietvertrag steht. Diverse Nebenkosten können über die qm abgerechnet werden und andere über die Anzahl der Personen. Dies sollte alles im Mietvertrag geregelt sein. Da der Mietvertrag für 2 Personen abgeschlossen wurde, ist es auch korrekt, die entsprechenden Nebenkosten mit 2 Personen abzurechnen. Solange der Vermieter nicht schriftlich informiert wird über die neue Situation, kann er die Nebenkosten weiterhin so abrechnen.
Also so schnell wie möglich einen Brief aufsetzen und dem Vermieter zukommen lassen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.885 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen