Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.560
Registrierte
Nutzer

Nebenkostenabrechnung nach Auszug - Wann muss die spätestens bei uns eingehen?

5. Juli 2006 Thema abonnieren
 Von 
brownylee
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 3x hilfreich)
Nebenkostenabrechnung nach Auszug - Wann muss die spätestens bei uns eingehen?

Hallo,

wir sind im November 2005 aus einem gemieteten EFH ausgezogen. Der Mietvertrag endete Ende November 2005, das EFH wurde rechtzeitig mit beiderseits unterzeichnetem Übergabeprotokoll gegen Ende Nov. 2005 übergeben.

Nun haben wir Juli 2006 und bisher ist noch keine Nebenkostenabrechnung bei uns eingegangen. In den vergangenen Jahren haben wir zu der Zeit vom damaligen Vermieter schon längst die Nebenkostenabrechnung vorliegen gehabt.

1. Wann muss die Nebenkostenabrechnung spätestens bei uns eingehen?

2. Wenn diese nicht fristgerecht bei uns eingeht, hat der Vermieter dann noch das Recht, ggfs. eine Nachzahlung von uns zu verlangen?

3. Wenn die Nebenkostenabrechnung zu unseren Gunsten ausfallen würde, aber eben nicht fristgerecht bei uns eingeht, steht uns dann die Rückzahlung noch zu?

4. Sollte man sich beim Ex-Vermieter mal melden oder besser nicht? Denke halt an Punkt 3., sollten wir Geld zurückerhalten, sähe es vielleicht besser aus, wenn man sich nicht erst nach Ablauf der Frist meldet. Oder?

Nebenbei: Unser Ex-Vermieter ist nicht gerade der freundlichste Mensch auf Erden. Daher möchten wir nicht unbedingt wieder in Kontakt mit diesem Menschen treten müssen.

Aber, wir wollen auch unsere Rechte kennen und, falls er mal wieder in Kürze oder wohlmöglich kurz vor Ablauf einer Frist etc. wieder mit irgendwelchen "fadenscheinigen" Dingen ankommt...

Vielleicht hat jemand Antworten zu unseren Fragen.

Einstweilen vielen Dank.

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mietrechtsexperte
Status:
Schüler
(200 Beiträge, 15x hilfreich)

Bis zum 31.12.2006 ist Zeit. Siehe § 556 BGB . Also erst mal locker bleiben. ;)

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44086 Beiträge, 15720x hilfreich)

zu 1.: Wenn der normale Abrechnungszeitraum am 31.12. endet, dann hat er noch bis zum 31.12.2006 Zeit.

zu 2.: Nein.

zu 3.: Ja. Um den Druck für die Erstellung der Abrechnung zu erhöhen, könnt Ihr in so einem Fall sogar auf vollständige Rückzahlung der nebenkosten klagen.

zu 4.: Wann habt Ihr denn bislang üblicherweise die Nebenkostenabrechnung bekommen? Warum sollte er dieses Mal schneller sein? Der Fristablauf ist nur für den vermieter ein Problem.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.805 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen