Nebenkostenpauschale erhöhen

16. September 2009 Thema abonnieren
 Von 
Andy98765
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Nebenkostenpauschale erhöhen

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Durch eine falsche Ablesung des Hauptwasserzählers durch einen meiner Mieter (er hat stattdessen den Wasserzähler am Heizungseingang abgelesen) und durch Preiserhöhungen habe ich nun eine nette Nachzahlung an die Stadtwerke leisten müssen. Der Fehler trat bei der Ablesung in 2004 zum ersten Mal auf. Diese Nachzahlung möchte ich natürlich auf meine Mieter umlegen, da ich das Wasser ja nicht verbraucht habe.

Nun will einer der Mieter nicht zahlen, weil im Mietvertrag unter sonstige Vereinbarungen folgendes steht:
"Die aufgeführten Betriebskosten sind Pauschalsummen, für die keine gesonderte Abrechnung erstellt wird."

Im Mietvertrag sind alle Betriebskosten einzeln aufgeführt.
Es steht dort auch
"Werden Betriebskosten dem Vermieter für zurückliegende und bereits abgerechnette Zeiträume in Rechnung gestellt, so können diese auch gegenüber dem Mieter nachträglich geltend gemacht werden."
sowie
"Der Vermieter ist berechtigt, bei Kostenveränderungen die Vorauszahlungen angemessen anzupassen."

Im Jahr 2005 hatten wir bereits eine Wassergeldnachzahlung von den Mietern gefordert, die sie auch anstandslos gezahlt haben. Daraufhin wurde auch die Vorauszahlung des Wassergeldes angepasst (erhöht).

Der Mieter haben nun einen Anwalt eingeschaltet, der mir folgendes geschrieben hat: "Es wurde eine Betriebskostenpauschale vereinbart, für die keine gesonderte Abrechnung erstellt wird. Da die Wasser- und Abwassergebühren hierzu gehören, brauchen Sie einerseits gar keine Abrechnung heirüber erstellen, können andererseits aber auch keine Nachforderungen gegenüber dem Mieter geltend machen."

Nun meine Frage: darf ich die Nachzahlung des Wassergeldes verlangen und die Vorauszahlung anpassen? Die Mieter wohnen seit 11 Jahren in unserem Haus. Es kann doch nicht sein, dass ich auch die nächsten x-Jahre jedes Jahr den Mehrverbrauch bzw. die Preiserhöhungen aus eigener Tasche bezahle...

Ich hoffe auf eine schnelle und fundierte Antwort
Danke schon im Voraus.

Andy98765

-----------------
" "

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12326.10.2009 09:38:46
Status:
Bachelor
(3168 Beiträge, 1398x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.787 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen