Neue Heizung, neue Fenster

26. September 2010 Thema abonnieren
 Von 
steppi76h
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Neue Heizung, neue Fenster

Hallo zusammen!
Ich habe hier einen komplexen Fall der mir tüchtig auf die Nerven geht. Vielleicht hat jemand nen guten Rat?
Mein Vermieter, bzw die Hausverwaltung hat eine Sanierung vorgenommen. Aus der Gasetagenheizung wurde eine Zentralheizung, aus den alten Holzfenstern wurden neue Fenster mit Kunststoffrahmen, über mir wird das Dach mit neuen Wohnungen ausgebaut. Der Ablauf sowie der Infofluss seitens Hausverwaltung ist gleich null und vom Architekten sprechen wir gar nicht erst. Alles ist schon länger im Gange als es sollte.
Meine Fragen die sich auftun:

Mietminderung 30% während der Grüststandzeit
20% während des Dachausbaus und 10% während der anschliessenden Treppenhaussanierung. Ist das ok? So gibts die Hausverwaltung vor.

Thema Fenster: Vorher waren es grosse Fenster, nun sind daraus jeweils 2 Fenster geworden so das die gesamten Jalousien nicht mehr passen. Diese sind kein Bestandteil im MV. Muss ich diese selber neu kaufen oder muss dieses von der HW bezuschusst werden? Zudem passt nur die hälfte der Fenster, da sie nie ausgemessen wurden und das ganze zieht sich nun seit Juni.

Mieterschutzbund sinnvoll?

Danke im voraus!

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
JollyJumper
Status:
Lehrling
(1164 Beiträge, 364x hilfreich)

Wieviel % Mietminderrung hst Du dir denn so vorgestellt.
Das I-net biete dazu ja einiges an!

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.170 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen