Problem mit Vermieter - Telekom Anschluss

17. September 2008 Thema abonnieren
 Von 
Hawaii501
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 1x hilfreich)
Problem mit Vermieter - Telekom Anschluss

Hallo,

gestern Vormittag wurde bei uns unser Telefon freigeschaltet.Dazu kam ein Techniker in unsere Wohnung.Dieser musste dann in den Kellerraum wo sich der Hauptanschluss der Telekom befand.
Dort hat er sich 2 Minuten aufgehalten um in der Dose nur zu testen ob es der richtige Anschluss ist.
Am Abend kam unser Vermieter und hat sich aufgeführt,warum er da nicht gefragt worden ist,das dieser Techniker sich einfach an der Dose zu schaffen machte.Der Techniker hat aber nur geprüft ob es der Anschluß ist,hat weder geschraubt noch sonst was.
Unser Vermieter hat dann UNSERE Auftrags und Kundennummer notiert und will sich jetzt beim Anbieter beschweren. Ist das rechtens ?

Nebenbei sagte mir der Techniker,da vor dem Hauptanschluss im Keller alles voller Holz war,das unser Vermieter normalerweise mit einer Anzeige der Telekom rechnen müsse,da der Anschluß immer zugängig sein müsse und ich deshalb den Vermieter auch nicht fragen müsse ob der Techniker hindarf.

MFG Hawaii501

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



32 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 209x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-2037
Status:
Beginner
(67 Beiträge, 3x hilfreich)

Der gute Mann von der Telekom hat Recht, Ihr VM hat keine Ahnung!

Der Anschluss im Keller gehört der Telekom und nicht dem Kerl, der sein Haus als Eigentum bezeichnet! Beim nächsten mal geben Sie dem VM nicht die Auftragsnummern der Telekom, sondern die Nummer vom örtlichen Mieterverein.

aD

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4228 Beiträge, 1187x hilfreich)

Genau, noch mehr Öl ins Feuer schütten...

@ Hawaii501

Einfach Ruhe bewahren und abwarten. Da kommt und passiert mal überhaupt nichts, aber das wird dem Vermieter bestimmt von der Telekom gesagt. Auf jeden Fall schon mal ein toller Empfang im neuen Heim! Viel Glück :)

-- Editiert von Dinsche am 17.09.2008 15:19:54

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest123-2037
Status:
Beginner
(67 Beiträge, 3x hilfreich)

>Fall schon mal ein toller Empfang im neuen Heim! Viel Glück<

Aber genau da liegt doch das eigentliche Problem ! ! !

Ein netter Mieter zieht in ein Haus, wo der VM meint er steht über allen anderen Menschen im Haus, ähnlich Gott!

Hier muss der Gesetzgeber eingreifen und den Mieter schützen. Es muss zukünftig so etwas wie wohnen auf Probe geben, z.B. für ein 1/2 Jahr. Wenn der Mieter in dieser Zeit merkt, er passt nicht zum Haus oder VM, dann müssen sich Mietverträge kurzfristig lösen lassen, z.B. innerhalb von 14 Tagen.

Dies würde viele Probleme auf beiden Seiten lösen!

aD

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Hawaii501
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 1x hilfreich)

Ich möchte mich bei Euch für die Antworten bedanken !! Ich werd bis Ende Dezember aus dem Haus raus sein,da ja das nicht das erste Aufeinandertreffen mit dem Vermieter war.Is halt Dumm wenn der Vermieter mit im Haus wohnt.

Danke

Hawaii501

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2039x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4228 Beiträge, 1187x hilfreich)

Kann man doch lösen, indem beide damit einverstanden sind, das Mietverhältnis umgehend aufzulösen.

Du erinnerst mich gerade an jemanden, der mich schon die ganze Zeit nervt... Hmmmm... Wie heißt der noch....? War mal bei der SPD... Heute stand über ihn in der Zeitung, er wäre der intelligenteste politische Dummkopf.... Das mit der Intelligenz können wir in Deinem Fall weg lassen, aber sonst würde es bestimmt auch gut auf Dich passen.

Ein netter Mieter... Woher weiß Du, dass dieser Mieter nett ist? Kennst Du ihn persönlich? Warst Du vor Ort, als der Vermieter sich beklagte?

Woher wusste der Vermieter am Abend erst, dass der Mann von der Telekom an der Dose war? Irgendwas scheint doch vor Ort anders gewesen sein als vorher, wenn der Vermieter davon Wind bekommen hat, oder? Normalerweise würde das nämlich kein Mensch bemerkt haben...

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Hawaii501
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 1x hilfreich)

@Dinsche : Als der Techniker und ich unten im Keller waren,wie erwähnt 2 Minuten, kam die Frau des Vermieters in den Keller.Nachdem der Techniker weg war ging ich zur Vermieterin und erklärte ihr den Sachverhalt.Diese hat dann gesagt,ok vergessen wir das dann.Aber sie wird es halt ihrem Mann gesagt haben und für den war das wieder ein gefundenes Fressen

Hawaii501

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 427x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 209x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2039x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4228 Beiträge, 1187x hilfreich)

Also, ich hab meinen Vermieter vorher gefragt bzw. ihm gesagt, dass die Telefonleitung nicht geht und ein Mensch von der Telekom kommt, um sich das anzusehen. War natürlich überhaupt kein Problem... Gibt eben solche und solche.

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2039x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 209x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4228 Beiträge, 1187x hilfreich)

Nein, muss er nicht, wenn die Anschlüsse in einem frei zugänglichen Raum sich befinden.

Hier wird doch die ganze Zeit schon gesagt, dass sich der Mieter darüber keinen Kopf zu machen braucht!

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2039x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 209x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2039x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#19
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4228 Beiträge, 1187x hilfreich)

Normalerweise bin ich ja auch gegen Beleidigungen hier im Forum und habe sogar Scalar bereits deswegen was dazu geschrieben, aber heute muss ich es leider auch sagen:

Ihr beide raubt einem den letzten Nerv mit eurem Schwachsinn!

0x Hilfreiche Antwort

#20
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 209x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#21
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4228 Beiträge, 1187x hilfreich)

Stattdessen verurteilst Du aber alle Vermieter, und das ist realitätsfremd! Ignoriere die doch einfach, wenn Dich das ärgert, aber Du greifst auch andere an, die nicht so sind wie Du sie immer wieder hinstellst! Gerne wiederhole ich, dass ich nicht nur Vermieterin, sondern auch Mieterin bin!

0x Hilfreiche Antwort

#22
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2039x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#23
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4228 Beiträge, 1187x hilfreich)

Und deswegen sollten wir uns nun alle vertragen, bevor es wieder ausartet :dance:

0x Hilfreiche Antwort

#24
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 427x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#25
 Von 
guest123-2126
Status:
Lehrling
(1912 Beiträge, 209x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#26
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4228 Beiträge, 1187x hilfreich)

Du findest nicht nur eine Meinung nicht richtig, sondern unterstellst anderen eine Meinung, die sie überhaupt nicht so haben! Darum geht es doch... Kaum ist jemand nicht Mieter-Ansicht muss es ein böser Vermieter sein, und das ist einfach nicht ok.

0x Hilfreiche Antwort

#27
 Von 
guest123-2122
Status:
Student
(2610 Beiträge, 427x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#28
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2039x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#29
 Von 
Hawaii501
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 1x hilfreich)

Oje Oje das wenn ich gewußt hätte das mein Problem so ausartet :crazy:

Nur nochmal kurz : Natürlich hätte ich Bescheid sagen können (müssen) aber der Techniker hatte nicht mal Werkzeug dabei und hat nur getestet ob es der richtige Anschluß is,weiter gar nix,das dauerte 20 Sekunden.Wir haben länger gebraucht um den Deckel der Dose aufzubekommen.Deshalb hat sich dann der Vermieter so aufgeführt.

Hätte noch 2 andere Probleme mit dem Vermieter aber die werd ich zu nem späteren machen :)

Trotzdem schönen Abend

0x Hilfreiche Antwort

#30
 Von 
guest123-2125
Status:
Junior-Partner
(5337 Beiträge, 2039x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.177 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.299 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
12