Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.267
Registrierte
Nutzer

Putzfrau vs. Waschküche

29. Oktober 2010 Thema abonnieren
 Von 
anonymus86
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 53x hilfreich)
Putzfrau vs. Waschküche

Hallo Liebe Mitglieder,


ich habe so eben ein Gespräch zwischen meiner Nachbarin und der Putzfrau belauscht.

Es geht darum das wir ein Mehrfamilienahsu sind mit 9 Parteien und es eine kleine und Große Kehrwoche gibt.
Laut einem Plan der im Keller aushängt muss ich alle 3 Wochen die kleine und alle 9 Wochen die große Kehrwoche machen, ( ICH MACHE SIE SELBER!) :banana:
Die Putzfrau kommt für die Parteien die keine Lust oder Zeit haben die Kehrwoche selbst auszuführen. ( meistens Freitags),

Da wir im Keller eine große Waschküche und einen großen Trockenraum ( ein großer Raum) haben, habe ich dort natürlich 2 Faltwäscheständer stehen.
Die stehen grundsätzlich Freitags kreuz und quer im Raum rum und die schnutzigen Wäschekörbe stehen auf den Flügeltrockner mit meiner frisch gewaschenen Wäsche. ( wäsche wieder schmutzig) :schock:

Jetzt habe ich gestern Abend einen zettel an die Waschtüre gehängt worauf steht dass die Körbe nicht auf die frisch gewaschene Wäsche gehören und wenn dies nochmals passiert, ich die professionelle Reinigung in rechnung stehen werde und dass ausserdem die Flügelständer doch bitte wieder an die ausgangsposition gestellt werden soll.

So, nun habe ich wie oben schon geschrieben, eben ein Gespräch was zur die geschlossene Türe nicht zu überhören war zwischen Nachbarin und Putzfrau belauscht :schock:

Fängt die Putzfrau nicht an zu lästern, dass es eine frechheit und unverschämtheit ist, dass eine Wäscheleihne voll hängt ( mit 2 Bettbezügen) und meine Wäscheständer im Weg rum stehn(die nätürlich mit wäsche voll hängen) und dass sie den Zettel der an der Türe hing, der Hausverwaltung vorbei bringt, damit die mir einen bösen Briefschreiben. Und dass sie in Zukunft ( haltet euch fest) die Wäscheständer Freitags bzw Samstags nicht mehr dort im Raum sehen will, damit sie ordentlich putzen kann.

Ok, nun meine Frage. Darf ich dort wäscheständer stehen haben oder soll ich zukünftig meine wäsche draussen trocknen ?
Dann kann ich bald die eiszapfen wegschlecken^^

Ausserdem : Wie oft muss ich in meiner Kehrwoche fegen und wischen?? ( haben ein offenes Treppenhaus) jede 5 mins sobald ein Blättchen runter fällt, oder wirklich nur einmal die Woche?????????


Vielen Dank für eure Antworten :=)


-----------------
""

-- Editiert am 29.10.2010 10:32

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12307.12.2010 09:31:39
Status:
Lehrling
(1193 Beiträge, 894x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort


#3
 Von 
anonymus86
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 53x hilfreich)

Alle 2-3 Tage wasche ich.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
JollyJumper
Status:
Lehrling
(1164 Beiträge, 363x hilfreich)

Wie heißt es doch so schön:
Der Lauscher an der Wand hört seine eigene Schand!

quote:
Die stehen grundsätzlich Freitags kreuz und quer im Raum rum und die schnutzigen Wäschekörbe stehen auf den Flügeltrockner mit meiner frisch gewaschenen Wäsche. ( wäsche wieder schmutzig)

Wenn das wischen der Waschküche mit zum Reinigungsprogramm gehört und dieses i.A. Freitags durchgeführt wird, was spricht dageben an diesem Tag eben den Bereich frei zu halten?
Da das grundsätzlich passiert scheinst Du das ja auch zu wissen!

quote:
Wie oft muss ich in meiner Kehrwoche fegen und wischen?? ( haben ein offenes Treppenhaus) jede 5 mins sobald ein Blättchen runter fällt, oder wirklich nur einmal die Woche?????????
Im Zweifelsfall so wie im MV vereinbart oder ggf. allgem, üblich gehandhabt. Die Putzfrau, die für einzelne Bewohner tätig ist wird ja auch nicht den ganzen Tag daneben stehen und warten ob ein weiteres Blatt zu Bioden fällt.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12329.10.2010 15:08:24
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 2x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort


#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(106019 Beiträge, 37848x hilfreich)

quote:
Jetzt habe ich gestern Abend einen zettel an die Waschtüre gehängt worauf steht dass die Körbe nicht auf die frisch gewaschene Wäsche gehören und wenn dies nochmals passiert, ich die professionelle Reinigung in rechnung stehen werde

Wem willst du denn die Rechnung schicken?



quote:
Wie oft muss ich in meiner Kehrwoche fegen und wischen??

Idealerweise ist dies in einem Mietvertrag oder in der Hausordnung geregelt.

Ansonsten reicht 1x die Woche.
Sofern besondere Umstände eintreten (10cm hoch Blätter im Eingang) kann auch temporär ein kürzerer Abstand gegeben sein.



quote:
habe ich dort natürlich 2 Faltwäscheständer stehen.

Ich gehe mal davon aus das du natürlich auch eine Erlaubnis dafür hast?




-----------------
"
Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.258 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen