Renovierung

2. Mai 2010 Thema abonnieren
 Von 
Hexe2354
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Renovierung

Hallo. Wir haben folgendes Problem. Sind vor 2,5 Jahren in eine renovierte Wohnung eingezogen.Das Haus in dem sich die Wohnung befindet ist 10 Jahre alt.Nun haben wir im Februar diesen Jahres festgestellt, das bei uns im Bad die Wandfliesen reissen, auf dem Flur die Bodenfliesen kaputt gehen wir im Wohnzimmer zwei grosse Risse in einer Wand haben ebenso reissen die Wände im Flur über allen Türen, die Bodenfliesen in der Küche haben sich verschoben und einige der Aussenwände sind hohl. Ausserdem bricht im Bad die komplette Versiegelung auf. Nachdem unser Vermieter sich das angesehen hatte und auch der damalige Bauleiter sowie ein Sachverständiger, meinten alle, das sie sich nicht vorstellen könnten, woher das kommen könnte. Darauf hin entschlossen wir uns, die Wohnung zu kündigen.Jetzt meine eigentliche Frage. Müssen wir hier noch irgendetwas renovieren bei unserem Auszug. Der Vermieter macht keine Anstalten hier etwa zu tun. Liebe Grüsse

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47223 Beiträge, 16730x hilfreich)

Das kommt auf die Vereinbarungen im Mietvertrag an. Darüber hast Du jedoch nichts geschrieben.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Hexe2354
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Da muss ich nachsehen. Aber bevor hier eine Renovierung stattfindet, sollte doch zuerst einmal geklärt werden müssen, woher diese Schäden kommen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12323.06.2010 10:27:41
Status:
Lehrling
(1563 Beiträge, 1106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Hexe2354
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Habe nachgesehen. Dort steht: die Wohnung wurde vor dem Einzug komplett renoviert und ist bei Auszug im gleichen Zustand wieder zurückzugeben. Aber wir können doch jetzt nicht die Mängel beseitigen die ja schliesslich nicht durch uns entstanden sind. Dann wird die Wohnung so neu vermietet und der neue Mieter hat nach kurzer Zeit dasselbe Problem. Es sollte doch im Vorfeld abgeklärt werden, warum hier alles kaputt geht.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12323.06.2010 10:27:41
Status:
Lehrling
(1563 Beiträge, 1106x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Hexe2354
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Nein, nur der sollte nicht genauso übers Ohr gehauen werden wie wir. Denn wir haben festgestellt, das wohl einige der Risse schon vorher bekannt waren, aber stillschweigend übertapeziert worden sind. Die Vereibarung steht im Mietvertrag unter § 20.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.568 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen