Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.525
Registrierte
Nutzer

Renovierung - nach 2 Jahren Mietdauer frisch streichen oder reicht besenrein?

30. März 2006 Thema abonnieren
 Von 
anke1975
Status:
Schüler
(156 Beiträge, 39x hilfreich)
Renovierung - nach 2 Jahren Mietdauer frisch streichen oder reicht besenrein?

Hi,

wir wollen evtl ausziehen. Im Mietvertrag steht kein Wort von Renovierung unsereseits, nur das die Wohnung in einen sauberen Zustand inkl aller Schlüssel zurückgegeben werden muss (Mietvertrag aus Schreibwarenladen, standart). Gestrichen war bei Einzug nicht frisch. Haben Laminat in Eigenkosten verlegt.

Kann der Vermieter nun nach nicht mal 2 Jahren Mietdauer darauf bestehen, dass wir die Wohnung frisch streichen oder reicht besenrein, also ordentlich?

danke und mfg, Anke

-----------------
"vor dem gesetz sind alle gleich, nur andere sind gleicher!"

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
KristijanM
Status:
Lehrling
(1137 Beiträge, 264x hilfreich)

wenn im mietvertag nicht steht dass sie die renovierungsarbeiten vom miter durchgeführt werden, brauchen sie nichts zu machen. nur besrein verlassen.
gruss,
kristijan

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
anke1975
Status:
Schüler
(156 Beiträge, 39x hilfreich)

vielen daaaaaaaaank :) ihr seid lüüüüb

-----------------
"vor dem gesetz sind alle gleich, nur andere sind gleicher!"

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
KristijanM
Status:
Lehrling
(1137 Beiträge, 264x hilfreich)

moment!!
ich habe gerade gelesen, dass ihr laminat verlegt habt. wenn der vermieter ihn nicht möchte müsst ihr diesen beseitigen und den urzustand wieder herstellen. je mehr angaben sie machen um so qualifizierter kann man antworten. sonst kann sowas schnell in die hose gehen.
gruss,
kristijan

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
anke1975
Status:
Schüler
(156 Beiträge, 39x hilfreich)

ja das müssen wir dann wohl in kauf nehmen mit dem laminat, aber damit würde er sich in sein eigenes fleisch schneiden, schließlich haben wir den welligen fussboden begradigt, gedämmt ...alles in eigenkosten. aber wenn er es so will, kann er natürlich auch den welligen boden wieder zurückhaben. haben eh schon zuviel geld in die wohnung gesteckt....naja nicht alle mieter sind schlecht, gilt auf der gegenseite genauso. leider! :(

-----------------
"vor dem gesetz sind alle gleich, nur andere sind gleicher!"

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
KristijanM
Status:
Lehrling
(1137 Beiträge, 264x hilfreich)

lesen sie geanu was in ihrem vertag steht. und entscheidne sie sich ob sie, jetzt nen hund wollen oder doch lieber ausziehen?
gruss,
kristijan

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
anke1975
Status:
Schüler
(156 Beiträge, 39x hilfreich)

das is ja die frage.....denke ein umzug ist unvermeidlich! bedanke mich auf jeden fall für die netten TIPS

-----------------
"vor dem gesetz sind alle gleich, nur andere sind gleicher!"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.491 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.791 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen