Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.211
Registrierte
Nutzer

Renovierungsarbeiten in Nachbarwohnung

6. September 2017 Thema abonnieren
 Von 
toschm
Status:
Schüler
(409 Beiträge, 86x hilfreich)
Renovierungsarbeiten in Nachbarwohnung

Hallo alle zusammen,

ich möchte nachfragen, wie es um die Informationspflicht des Vermieters steht, wenn in der Nachbarwohnung saniert wird?
Ist das ok, die Mieter NICHT zu informieren oder muss sowas angekündigt werden?

Hier im Haus werden alle paar Monate Wohnungen saniert wenn Mieter ausziehen. Das geht dann so "Zwei Wochen Lärm - dann wieder einen Monat Pause - dann wird wieder ne Wohnung saniert und wieder zwei Wochen Lärm und dann wieder ne Pause"

Danke für Ratschläge...

Grüße
Tobias

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12325.03.2020 14:55:28
Status:
Gelehrter
(11824 Beiträge, 3163x hilfreich)

Sie wissen also, dass saniert wird wenn ein Mieter auszieht ... warum sollte der VM noch extra schreiben?

3x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
toschm
Status:
Schüler
(409 Beiträge, 86x hilfreich)

Zitat (von AltesHaus):
Sie wissen also, dass saniert wird wenn ein Mieter auszieht ... warum sollte der VM noch extra schreiben?


Hä? Woher soll ich wissen, dass ein Mieter auszieht?

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
cauchy
Status:
Richter
(8908 Beiträge, 4206x hilfreich)

Zitat (von toschm):
ich möchte nachfragen, wie es um die Informationspflicht des Vermieters steht, wenn in der Nachbarwohnung saniert wird?
Es gibt meiner Meinung nach keine, solange es keine direkten Auswirkungen auf die eigene Wohnung hat. Wenn natürlich das Wasser abgestellt wird, dann muss schon vorher informiert werden.

Zitat (von toschm):
Hier im Haus werden alle paar Monate Wohnungen saniert wenn Mieter ausziehen. Das geht dann so "Zwei Wochen Lärm - dann wieder einen Monat Pause - dann wird wieder ne Wohnung saniert und wieder zwei Wochen Lärm und dann wieder ne Pause"
Wenn der Lärm erheblich ist, dann kann das ein Mietmangel sein, der zu einer Mietminderung berechtigt. Wobei das Thema Mietminderung außerordentlich schwierig ist und durchaus Potential birgt, ernsthafte mietrechtliche Probleme bis hin zur Kündigung zu erzeugen. Von daher empfehle ich persönlich nur dann eine Mietminderung, wenn sie entweder einvernehmlich mit dem Vermieter vereinbart oder von einem Anwalt für Mietrecht empfohlen wird. Letzteres wird sich in aller Regel bei einer zweiwöchigen Sanierung der Nachbarwohnung nicht lohnen.

Zum Thema http://www.mietminderung.org/mietminderung-baulaerm/

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
toschm
Status:
Schüler
(409 Beiträge, 86x hilfreich)

Danke Cauchy für die hilfreiche Antwort.

Grüße
Tobias

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Banane123
Status:
Praktikant
(931 Beiträge, 191x hilfreich)

Zitat (von toschm):
Hier im Haus werden alle paar Monate Wohnungen saniert wenn Mieter ausziehen. Das geht dann so "Zwei Wochen Lärm - dann wieder einen Monat Pause - dann wird wieder ne Wohnung saniert und wieder zwei Wochen Lärm und dann wieder ne Pause


Normalerweise arbeiten auch Handwerker von ca.8 - 12, dann Mittagspause und ab 13 Uhr bis 16/17 Uhr. In dieser Zeit sind ja auch die Mieter beim Malochen, und Sa und So ist wohl kein Handwerkerkrach. Wohlfühlflatrate ist halt nicht immer.

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
toschm
Status:
Schüler
(409 Beiträge, 86x hilfreich)

Zitat (von Banane123):

Normalerweise arbeiten auch Handwerker von ca.8 - 12, dann Mittagspause und ab 13 Uhr bis 16/17 Uhr. In dieser Zeit sind ja auch die Mieter beim Malochen, und Sa und So ist wohl kein Handwerkerkrach. Wohlfühlflatrate ist halt nicht immer.


Und aus welchem Grund nehmen Sie an, dass das bei mir auch so ist??

1x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
0815Frager
Status:
Master
(4961 Beiträge, 2358x hilfreich)

Zitat (von toschm):
Und aus welchem Grund nehmen Sie an, dass das bei mir auch so ist??

Das muss heute nicht mehr zutreffen, erlaubt ist von 6 Uhr bis 22:00 Uhr vom Mo bis Sa, wenn es eilig ist wird halt in zwei Schichten gearbeitet. Der User welcher die Antwort gegeben hatte, spricht von Vermutungen.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.176 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen