Rückzahlung Kaution

3. Juli 2003 Thema abonnieren
 Von 
ThomasF
Status:
Beginner
(59 Beiträge, 14x hilfreich)
Rückzahlung Kaution

Hallo.

Ich bin Ende letzten Jahres aus einer Mietwohnung ausgezogen, welche ich 2 Jahre nutzte. Der Vermieter hatte vor meinem Einzug mit den billigsten Materialien die Wohnung renoviert, darunter ein minderwertiger Plastikteppichboden.

Dieser nutzte sich durch einen Bürostuhl relativ stark sichtbar ab.

Der Vermieter hat nach meinem Auszug ohne Rücksprache den Teppichboden ersetzt und wies mich darauf hin, ich solle den Betrag zahlen.

Ich teilte ihm schriftlich mit, daß es sich hierbei um ein Abwohnen handle. welches nicht vom Mieter zu erstatten ist und daß er mir meine Kaution in Höhe von ca. 1500€ überweisen solle.

Nach einem Monat habe ich noch keinerlei Antwort erhalten.

Wie soll ich weiter vorgehen? Ich habe keine Lust, einen RA zu bezahlen, nur um mein Geld zurückzubekommen.

Gruß
Thomas

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
M.J.
Status:
Lehrling
(1258 Beiträge, 186x hilfreich)

die einzige möglichkeit , die du noch hast, ist dich beim Mieterbund beraten zu lassen. Vielleicht musst du sogar für ein Jahr eintreten, was m.E.nicht viel kostet im Jahr

Au jeden Fall billiger wie ein RA



-----------------
"Smile for a better Day...."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Interessierter Laie
Status:
Lehrling
(1620 Beiträge, 302x hilfreich)

Sollte eine Klage erforderlich werden und der Vermieter auf vollständige Herausgabe der Kaution veruteilt werden, müsste er auch die Anwalts-und Gerichtskosten zahlen.
Die Kaution kann der Vermieter bis zu einem halben Jahr zurückhalten, wenn noch die Nebenkostenabrechnung zu machen ist. Ich würde ihm jetzt schriftlich eine Frist setzen mit der Androhung die Rückgabe der Kaution einzuklagen wenn die Frist verstrichen ist.



0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.458 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.661 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen