Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.211
Registrierte
Nutzer

Rückzug in die Mietwohnung - Mitbestimmen

4. August 2021 Thema abonnieren
 Von 
go587678-93
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Rückzug in die Mietwohnung - Mitbestimmen

Hallo,

wir haben schon lange mit diesem Thema zu kämpfen, aber es wird jetzt nun.
Zur Geschichte:

Mitte 2019 hat der Vermieter durch seine Baumaßnahme um zwei Stockwerke das Haus zu erweitern Hausschwamm gefunden. Dieser wurde gemeldet und 6 Mietparteien musste zwecks der Sanierungsmaßnahme am Hausschwamm ausziehen.
Wir haben eine Ersatzwohnung gestellt bekommen und schriftlich festgehalten das wir nur 50% Kaltmiete bezahlen müssen.
Geplant war 4-6 Monate und dann wieder zurückziehen.

Jedoch, jetzt ist Juli 2021 und viel Zeit vergangen und es hat sich auch viel geändert. Corona (+Depressionen), Schwangerschaft, jetzt 1 Jähriges Kind, Uni.

Es gab in der Zeit ein paar mal die Ankündigung es geht bald los, aber dann gab es wieder Verzögerungen z.B. letztens Starkregen mit Wasserschaden.

Jetzt haben wir nun wieder eine Ankündigung Ende 08/2021 zum umziehen. Diese ist aber sehr unpassend und kurzfristig.
Wir haben aktuell viel zu tun:
Kitaeingewöhnung, Schulstart (Arbeit) schlecht frei machen, Uni-Prüfungen Mitte September. Kind (1jahr) im allgemeinen und das allgemeine Haushaltsleben.

Meine frage(n):
Mit welchem Recht, können wir den Rückzugsgermin verschieben auf Grund von schwierigen Lebensumständen?
Um wie viel können wir verschieben?
Gibt es eine Faustformel für Vorbereitungzeit? Z.B. bei zwei Jahren mindestens 3 Monate umzugsvorbereitung.
Können wir Einspruch erheben und sagen das wir keine freien Termine haben für den Umzug?

Ich weis leider nicht wie ich in meinem Thema recherchieren kann. Mir fallen keine passenden stichtwörter für die Suchanfragen ein.

Danke schon mal und ich hoffe es kann mir jemand einen guten Tipp geben welches Recht hier am besten zu verwenden ist oder so.

Liebe Grüße
paul



Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105991 Beiträge, 37847x hilfreich)

Zitat (von go587678-93):
Jetzt haben wir nun wieder eine Ankündigung Ende 08/2021 zum umziehen.

Mit welchem Wortlaut?
Wann genau zugestellt?



Zitat (von go587678-93):
Wir haben aktuell viel zu tun:

Ganz normales 08/15 Familienleben also ...



Zitat (von go587678-93):
Mit welchem Recht, können wir den Rückzugsgermin verschieben auf Grund von schwierigen Lebensumständen?

Dazu müsste man erst mal die vertraglichen Vereinbarungen im Wortlaut kennen.



Zitat (von go587678-93):
Gibt es eine Faustformel für Vorbereitungzeit? Z.B. bei zwei Jahren mindestens 3 Monate umzugsvorbereitung.

Nein.



Zitat (von go587678-93):
Können wir Einspruch erheben und sagen das wir keine freien Termine haben für den Umzug?

Ja, das kann man in der Tat.
Relevanter wäre allerdings, ob es irgendjemanden interessieren müsste.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
go587678-93
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Mit welchem Wortlaut?
Wann genau zugestellt?

04.08.21 12:14 Uhr
Zitat Beginn.
„Hallo Herr …. ich habe heute die Nachricht erhalten, dass Sie zum 31.8.2021 in Ihre alte Wohnung zurück ziehen können. Der Mietvertrag der Wohnung in der [Ersatzwohnung] ist zum 31.8.2021 gekündigt.
Herr [Hausmeister] steht für das Verlegen bereit, sie können das Laminat/Parkett ab dem 9.8.2021 in die Wohnung liefern, das Verlegen nimmt ca. 5 Werktage in Anspruch.
Ich bitte Sie sich mit Herrn Wieczorek abzusprechen. Bitte vereinbaren Sie auch mit dem Umzugsunternehmen rechtzeitig einen Termin für den Umzug.
Sobald der Umzugstermin feststeht, bitte ich Sie mich zu informieren, damit ich mit Ihnen die Übergabe der Wohnung machen kann." Zitat Ende.

Zitat (von Harry van Sell):
Dazu müsste man erst mal die vertraglichen Vereinbarungen im Wortlaut kennen.

Muss ich raussuchen hab ich nicht sofort parat.

Familienleben 08/15 wie viele mit zu vielen Terminen und keiner Zeit.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105991 Beiträge, 37847x hilfreich)

Zitat (von go587678-93):
Der Mietvertrag der Wohnung in der [Ersatzwohnung] ist zum 31.8.2021 gekündigt.

Womit die Frage der Verlängerung des Verbleibs geklärt wäre ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8326 Beiträge, 4014x hilfreich)

Hallo,

Zitat:
Gibt es eine Faustformel für Vorbereitungzeit?

Zitat:
Bitte vereinbaren Sie auch mit dem Umzugsunternehmen rechtzeitig einen Termin für den Umzug.
Welche Vorbereitunszeit soll da noch gross anfallen, wenn doch alles vom Unternehmen her gemacht wird?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.240 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen