Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
511.223
Registrierte
Nutzer

Schimmel an Dachfenster (holz)

 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)
Schimmel an Dachfenster (holz)

Guten Morgen, ich habe seit Jahren (so ca 3 bis 4 Jahre) ein Problem mit dem Dachfenster aus Holz im Bad. Es schimmelt an den kältebrücken und der Vermieter sagt jedes mal ich soll es abschleifen und über streichen. Da es aber immer wie kommt , würde ich endlich mal ein neues haben wollen (da ich auch irgendwann mal die Scheibe in der wanne liegen habe) aber der Vermieter macht nichts.

Er meint das letzte mal dass das Fenster vor unserem eigenen Zug getauscht worden wäre, was aber nicht möglich ist, das die Vormieter raus sind und wir gleich rein. Zudem ist anhand von dem typschild zu erfahren das es von 1995 ist.

Unser Vermieter verweigert jegliche Art an dem Haus was zu tun und wälzt alles über die Mieter ab.

Zudem ist das Fenster total falsch eingebaut.

Mein Mann ist Dachdeckermeister und hat daher Ahnung davon.

Was kann ich noch tun?! Ich möchte nicht mehr dauernd überstreichen :(

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Vermieter Fenster Problem


42 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Ah, zudem haben wir auch ein Problem mit dem WC Spülkasten, die Spülung müsste mal instand gesetzt werden, da das Wasser durch läuft ohne Grund.

Seine Aussage: ja sie müssen den spülkasten sauber halten :???:

Hab noch nie erlebt das jemand seinen spülkasten blitzblank hat, klar mal tabs rein tu ich auch... aber schrubben?!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
cirius32832
Status:
Lehrling
(1551 Beiträge, 598x hilfreich)

Fenster:
Wenn ein Fenster 1995 hergestellt wird, heisst es ja nicht dass es nicht erst später eingebaut werden kann.

Zitat:
Da es aber immer wie kommt , würde ich endlich mal ein neues haben wollen (da ich auch irgendwann mal die Scheibe in der wanne liegen habe) aber der Vermieter macht nichts.

Hausmittel wie Lüften, andere Temperaturen im Bad, Trocknungsmittel (aus dem Baumarkt) helfen nicht? (Ist nur eine Frage - kein Vorwurf)


Spülkasten
So ein Spülkasten funktioniert ja mit einer einfachen Hebemechanik. Die ist manchmal nach jahrelangem Gebrauch verschmutzt. Manchmal hilft es auch wenn man den Arm der über die Taste bewegt wird (und damit das Wasser zum laufen bringt) erwas beschwert. Das ist mit wenigen Handgriffen schaffbar. Bringt das keine Abhilfe, ist der Vermieter dran

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank für deine Antwort,

Ich mache 1-2 mal im Monat ein Tab in den Spülkasten und diesen Mechanismus auch Regelmäßig sauber (nach Anweisung des Vermieters) aber es hat sich nichts geändert.

Ich würde ja gerne mal Bilder zeigen aber das ich nicht möglich wegen dem Fenster :( Es ist Total falsch eingebaut und auch kein Fenster für ein Feuchtraum. ich mache regelmäßig Stoßlüften und selbst beim Duschen ist immer ein spalt offen und das Schwitzwasser wischen wir weg.

Bei dem Fenster entstehen Kältebrücken, da man beim Einbau schon hätte vermeiden können.

-- Editiert von NicoleJ am 14.03.2019 13:14

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Sir Berry
Status:
Senior-Partner
(6173 Beiträge, 2315x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
Ah, zudem haben wir auch ein Problem mit dem WC Spülkasten, die Spülung müsste mal instand gesetzt werden, da das Wasser durch läuft ohne Grund.

Bei einem Spülkasten wird das dann die Glockendichtung (größerer Gummiring) sein, ein Verschließteil, dass unter 2 € kostet. recht einfach zu wechseln. Alten abziehen, mit dem als Muster in den Baumarkt neuen kaufen und gut ists.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Guten Morgen,

der Gummi ist das nicht, mein Mann hat die Hebeanlage raus geholt und unten ist das Plastik total beschädigt.

Bin auch schon auf der Suche nach dem gleichen Teil, was es aber nicht mehr zu geben da der Zeitraum von 1995-1997 ist.

Habe aber die Firma angeschrieben was ich da als Ersatz nehmen kann.

Das schlimmere Problem ist aber das Fenster und nicht die Spülung. ;)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
AltesHaus
Status:
Unparteiischer
(9685 Beiträge, 2641x hilfreich)

Problematisch würde ich hier sehen, dass man schon selber "Hand" ans Fenster gelegt hat. Wenn Ihr Mann Dachdecker ist, dann sollte er eigentlich wissen, dass dies hier:

Zitat (von NicoleJ):
der Gummi ist das nicht, mein Mann hat die Hebeanlage raus geholt und unten ist das Plastik total beschädigt.

ein Mieter-NOGO ist! Und wenn doch das Gummi heil ist und das Fenster (aufgrund des Dachdeckergatten) immer tadellos gepflegt ist (war) .... warum wartet man da solange?

Fotos machen (nicht von der Sache wo der Gatte Hand angelegt hat), echten Brief (Papier) aufsetzen und MANGEL melden! Brief mit Zugangsnachweis zustellen. VM eine Frist setzen zur Behebung des Mangels, hier könnte ja die Firma wo der Gatte arbeitet ein Angebot fd Austausch erstellen und begründen WARUM eine Reparatur keinen Sinn macht, ankündigen, dass nach Fristsetzung eine Selbstvornahme angedacht ist deren Kosten dann der VM zu tragen hat.

Zitat (von NicoleJ):
Ah, zudem haben wir auch ein Problem mit dem WC Spülkasten, die Spülung müsste mal instand gesetzt werden, da das Wasser durch läuft ohne Grund.

Ohne Grund läuft das Wasser nicht durch. Ich bin immer wieder überrascht, wie wenig Ahnung die Handwerker heutzutage von anderen Gewerken haben. Die Spülung läuft wahrscheinlich durch, weil Dichtung hin ist (Verschleiß), deswegen kommt der Schwimmer nicht hochgenug um das Ventil des Wasserflusses zu stoppen. Das allerdings sollte Ihr Mann auch wissen. Nach meiner Erfahrung fällt dies (auch kostentechnisch) unter die Kleinreparaturklausel. Evtl. kennt Ihr Mann ja einen Kollegen aus dem Sanitärbereich, der mal eine Dichtung austauschen kann.

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

ich meinte die Hebeanlage bezüglich des Spülkastens.

Mein Mann weiß das er an dem Fenster nichts zu machen hat ;)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
AltesHaus
Status:
Unparteiischer
(9685 Beiträge, 2641x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
Hallo,

ich meinte die Hebeanlage bezüglich des Spülkastens.

Mein Mann weiß das er an dem Fenster nichts zu machen hat ;)

Nun gut, ;) ... Missverständnis

Allerdings kann das nicht sein, sonst würde der Spülkasten über- und nicht durchlaufen.

-- Editiert von AltesHaus am 15.03.2019 10:05

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

wenn ich oben Abdrücke, dann geht die Hebeanlage hoch uns lässt das Wasser durch und das Ding ist unten beschädigt worden über längeren Zeitraum.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Anami
Status:
Student
(2819 Beiträge, 737x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
Ich würde ja gerne mal Bilder zeigen aber das ich nicht möglich wegen dem Fenster :( Es ist Total falsch eingebaut und auch kein Fenster für ein Feuchtraum.
Warum ist ein Foto vom Fenster nicht möglich?
Es gibt keine Pflicht, in ein Bad/Dusche ein spezielles Feuchtraumfenster einzubauen.
Zitat (von NicoleJ):
Was kann ich noch tun?!
Hast du schon außer dem Drüberstreichen seit 3-4 Jahren den Vermieter schriftlich unter Fristsetzung aufgefordert, den Mangel zu beseitigen?
Ihr habt ihn zwar mitgemietet, aber....
Zitat (von NicoleJ):
und selbst beim Duschen ist immer ein spalt offen
Ganz große Klasse--- :sad:
Frag mal deinen Mann, ob das richtig ist.
Er weiß hoffentlich, dass es keine Kältebrücken sind, oder?

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

was soll denn an dem Lüften beim Duschen falsch sein?

Das Fenster ist genau über der Badewanne (die wir leicht versetzte alt Dusche nutzen müssen).

Bezüglich des Fotos, das würde ich hier drin gern zeigen, damit man sehen kann wovon ich spreche.

und nein ich habe noch keine Mängelliste gemacht, da ich bis dato nicht mal weiß was wie ich fristen setzten sollte oder ähnliches. Deshalb bin ich ja hier um mir Rat zu holen und nicht um mich rechtfertigen ob mein Mann Ahnung hat oder nicht ;)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
AltesHaus
Status:
Unparteiischer
(9685 Beiträge, 2641x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
und das Ding ist unten beschädigt worden über längeren Zeitraum.

Ding unten?

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Gummi ist es nicht, ich weiß leider nicht wie man es nennt.. :crazy:

ich nenn es einfach mal stopfen :grins: das ist kommt immer genau am Rand auf wenn das Spülen beendet ist

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
Anami
Status:
Student
(2819 Beiträge, 737x hilfreich)

Vielleicht sollte dein Mann hier um Rat fragen. Der ist doch Handwerker. Der hat doch Ahnung.

Zitat (von NicoleJ):
was soll denn an dem Lüften beim Duschen falsch sein?
Frag deinen Mann. Du bist hier nicht in einem Bauphysik-Forum.
Zitat (von NicoleJ):
Ich würde ja gerne mal Bilder zeigen aber das ich nicht möglich wegen dem Fenster
Zitat (von NicoleJ):
Bezüglich des Fotos, das würde ich hier drin gern zeigen, damit man sehen kann wovon ich spreche.
Ja, mach doch. Auch ein Foto vom Spülkasten, offen. Dann gibts weniger Missverständnisse.
Ist eure Wasserrechnung auch besonders hoch? Weil das WC-Spülwasser durchläuft?
Einen ca 20 Jahre alten Spülkasten kann man durchaus auch mal selbst erneuern. Kostet um die 50,-.

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
spatenklopper
Status:
Junior-Partner
(5943 Beiträge, 3039x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
ich nenn es einfach mal stopfen das ist kommt immer genau am Rand auf wenn das Spülen beendet ist

Ich weis was gemeint ist und nein die Dichtung ist es auch in der Regel nicht.
Um im "Hausfrauenfachjargon" (nicht übel nehmen bitte ;) ) zu bleiben, der Pümpel (also das Rohr worauf am unteren Ende diese Dichtung sitzt) ist hohl und dient als Überlauf.
Schließt der Schwimmer nicht mehr richtig (der Plastikarm mit dem Styroporknubbel daran) läuft permanent Wasser in den Spühlkasten nach und durch den Überlauf in die Schüssel.

Defekt, möglicherweise sogar auch nur verkalkt wird hier der Schwimmer sein.
Da es sich offensichtlich um eine Vorwandinstallation handelt wäre hier der Mieter für zuständig, wenn eine wirksame Kleinreparaturklausel vereinbart wurde und die Kosten die Grenze nicht übersteigen.

Anders sieht es beim Fenster aus.
Der Mieter sollte tunlichst die Finger davon lassen, das ist Vermietersache.
Also Mangel wie in Beitrag #6 beschrieben melden.

-- Editiert von spatenklopper am 15.03.2019 12:55

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Wir haben den Mangel mehrfach Mündlich gemeint, zuletzt war es 2018 (wusste da noch nichts von einer Fristsetzung) und er sagte immer "überstreichen".

Habe meinen Mann gebeten in der Firma wo er Arbeitet wegen einem Angebot/Gutachten zu fragen und das würde ich dann mit einer Frist (2 Wochen oder mehr?) an Ihn per Einschreiben mit Rückschein schicken.

Leider macht unser Vermieter gar nichts an dem Haus und versucht alles was geht über die Mieter (selbst seine Nichte) gehen zu lassen.

Wir hatten kurz nach dem Einzug schimmel in Schlaf und Wohnzimmer, diesen haben wir mit einem Mittel (und neuem Anstrich zusammen) in den Griff bekommen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#17
 Von 
AltesHaus
Status:
Unparteiischer
(9685 Beiträge, 2641x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
Wir haben den Mangel mehrfach Mündlich gemeint, zuletzt war es 2018 (wusste da noch nichts von einer Fristsetzung) und er sagte immer "überstreichen".

Worte sind heutzuge (leider) nur noch warme Luft, also Nägel mit Köpfen. Wenn Sie können, dann werfen Sie das selber id Briefkasten des VM und nehmen Sie nen Zeugen mit. Einschreiben/Rückscheine werden schon mal nicht abgeholt, da würde ich dann Einwurf/Einschreiben bevorzugen. Hier einen Zeugen beim Eintüten und Versenden des Briefes hinzuholen ... man weiß ja nie ;)

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#18
 Von 
Anami
Status:
Student
(2819 Beiträge, 737x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
Habe meinen Mann gebeten in der Firma wo er Arbeitet wegen einem Angebot/Gutachten zu fragen und das würde ich dann mit einer Frist (2 Wochen oder mehr?) an Ihn per Einschreiben mit Rückschein schicken.
Und was soll das bringen?
Dann liest der Vermieter das Angebot eines Gutachtens zu was? zu dem Schimmel am Fenster? Zahlt ihr erstmal das Gutachten?
Zitat (von NicoleJ):
und selbst beim Duschen ist immer ein spalt offen
Was würde wohl ein Gutachter dazu schreiben??
Wichtig ist:
Fordert den Vermieter SCHRIFTLICH auf, den Mangel am Badfenster bis spätestens xx zu beheben. Schickt ein Foto von den Schadstellen am Fenster mit.
Falls der Vermieter das nicht in dieser Frist macht, würdet ihr das selbst veranlassen.
Versendet den Brief mit Einwurf-Einschreiben. Unterschriften nicht vergessen.

Ihr lasst es machen und bezahlt es erstmal (Das bedeutet *Selbstvornahme*). Und der Vermieter muss es dann euch wieder bezahlen . Oder ihr behaltet entprechende Mietzahlung ein, wenn er sich weigert.
Das *bis spätestens xx* ist die Fristsetzung. ca 4 Wochen als Frist sollte man dem Vermieter aber schon geben.

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#19
 Von 
AltesHaus
Status:
Unparteiischer
(9685 Beiträge, 2641x hilfreich)

Zitat (von Anami):
Und was soll das bringen?
Dann liest der Vermieter das Angebot eines Gutachtens zu was? zu dem Schimmel am Fenster? Zahlt ihr erstmal das Gutachten?

Das hat was mit vorausschauendem Handeln zu tun, wenn ein Fachmann schon vor Ort sagt und feststellt, dass das Ding nicht mehr geflickt werden kann, dann wirds später (wenns dann evtl. vor Gericht landet) viel einfacher. DAS geehrte Anami soll es bringen! ...und da es die Firma ist wo der Gatte arbeitet, dürfte dieses Angebot kostenfrei sein ...

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#20
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Genau, es geht darum das mein Vermieter nicht mehr mit Ausreden kommen kann, sondern das er Handeln muss.

Ich kann mich da jetzt auch irren aber soweit ich weiß, ist die Miete auch für solche Dinge da, wenn was größeres getauscht werden muss.. wenn ich mich irre, belehrt mich gern eines besseren :)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#21
 Von 
AltesHaus
Status:
Unparteiischer
(9685 Beiträge, 2641x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
Ich kann mich da jetzt auch irren aber soweit ich weiß, ist die Miete auch für solche Dinge da, wenn was größeres getauscht werden muss.. wenn ich mich irre, belehrt mich gern eines besseren :)

Na ja ganz so ist es nicht. Jedoch ist der Eigentümer dafür verantwortlich die Mietsache mangelfrei zu halten. Die Kosten von Reparaturen müssen zunächst immer vom Eigentümer getragen werden, im weiteren Verlauf kann man dann überlegen, ist es eine Kleinreparatur welche, wenn dies vereinbart wurde, dem Mieter auferlegt werden kann, ist es eine energetische Sanierung, worüber man durchaus diskutieren könnte (aber das müsste vorher angemeldet werden, da gibt es Fristen), oder aber ist es halt eine Reparatur, die der Eigentümer alleine zu tragen hat. Die Miete ist auch dazu gedacht das Haus in Schuss zu halten, aber nicht ausschließlich.

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#22
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die info... habe das Gefühl das er dir Miete für andere Sachen ausgibt, nur nicht hier für das Haus.

Aber erstmal lassen wir wegen dem Fenster schauen und mache dann ein schreiben an den Vermieter.

Wir sollen kleine Reparaturen bis 75 Euro zahlen (laut vertrag) und jegliche Art von Schönheitsreparaturen. Deshalb habe ich das beschädigte Teil für den WC spülkaten bestellt, da es unter 75 Euro sind.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#23
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#24
 Von 
AltesHaus
Status:
Unparteiischer
(9685 Beiträge, 2641x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
Danke für die info... habe das Gefühl das er dir Miete für andere Sachen ausgibt, nur nicht hier für das Haus.

Das ist legitim, er ist nicht verpflichtet die Miete "in das Haus" zu stecken, nur wenn er das Haus verkommen lässt, hat er dann später auch die Folgen zu tragen, zB in Form von Mietminderungen.

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#25
 Von 
Anami
Status:
Student
(2819 Beiträge, 737x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
Genau, es geht darum das mein Vermieter nicht mehr mit Ausreden kommen kann, sondern das er Handeln muss.
Ja. Genau darum geht es. Ob er handelt, wird man sehen...
Deshalb war es umsonst, seit 3-4 Jahren mündlich den Vermieter um etwas zu bitten, deshalb hat er immer mündlich empfohlen: drüber streichen.
Also: Man fordert ihn schriftlich auf, setzt ihm eine Frist usw.
Ob man das mit einem Gutachten ??? macht?
Ob man ein Angebot ?? beilegt...
Darüber kann man lange diskutieren. Natürlich KANN man das machen.

Zitat (von NicoleJ):
habe das Gefühl das er dir Miete für andere Sachen ausgibt, nur nicht hier für das Haus.
Deine Gefühle sind hier völlig irrelevant. Es geht dich auch schlicht nix an. Es geht um eure Mietsache.

Und viel Glück mit dem Ersatzteil für den ollen Spülkasten ...
Fotos sind nun nicht mehr wichtig.
----------------------------------------------------------------

Zitat (von AltesHaus):
dann wirds später (wenns dann evtl. vor Gericht landet) viel einfacher.
Ja, da stimme ich zu. Wenn --- dann---.
Zitat (von AltesHaus):
wenn ein Fachmann schon vor Ort sagt und feststellt, dass das Ding nicht mehr geflickt werden kann,
Ja, dann kommt hoffentlich nicht ein anderer Fachmann (beauftragt vom geizigen Vermieter), der genau das Gegenteil behauptet und den Mangel ursächlich durch stets falsches Lüften/Mieterverhalten dem Mieter zurückwirft.
Oft genug ist es nämlich leider so. Und oft genug behaupten Mieter, sie würden aber ganz richtig lüften. Die Vormieter würden das ggfls. auch behaupten.
Auch bei Wärmebrücken im DDF- Bereich. Dachflächenfenster nehme ich einfach mal an.
Natürlich kann es gut möglich sein, dass das Fenster total falsch eingebaut ist, wie der Dachdeckermeister bereits festgestellt hatte. Dann kommen uU noch andere Ursachen hinzu.
Ich zumindest wundere mich trotzdem, dass der Fachmann in der Familie das so lange (3-4 Jahre) hingenommen hat.

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#26
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Dann schau dir mal die Bilder an.. das sind Fotos von dem Fenster

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#27
 Von 
Anami
Status:
Student
(2819 Beiträge, 737x hilfreich)

Zitat (von NicoleJ):
Dann schau dir mal die Bilder an..
Oh, sorry, da haben wir gleichzeitig... ;)
Ja, danke.
Ändert nichts an meinen bisherigen Aussagen.

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#28
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Das Problem ist, das ich das alleine machen muss, da er kaum Zeit hat wegen der Arbeit.

Nur ich habe langsam keine Lust mehr mich hier rechtzufertigen, das macht kein Spaß mehr nur weil mein Mann ein Dachdecker Meister ist.

Auf dem einen Bild kann man sehr gut das es falsch eingebaut ist

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#29
 Von 
AltesHaus
Status:
Unparteiischer
(9685 Beiträge, 2641x hilfreich)

Sie müssen sich hier nicht rechtfertigen und bedenken Sie, dass hier nur Laien schreiben mal mit weniger (wie Anami) mal mit mehr mietrechtlichem Backgroundwissen.

Ich würde es so machen, wie in #6+#17 geschrieben, und da Sie (gut für Sie) ad Quelle sitzen, wäre ein Angebot mit der Festellung warum eine Reparatur keinen Sinn macht auch bestens.

Allerdings würde ich jetzt meinen, dass (vd Fotos her) eine Reparatur des Fensters durchaus noch möglich wäre, jedoch sieht man ja nur das Fenster und dessen Einfassung, wie es id Gauben aussieht durch das Eindringen des Wassers, kann nur ein Fachmann feststellen ;)

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#30
 Von 
NicoleJ
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank für ihren Rat.

Für eine Gaube wäre es ja richtig eingebaut aber nicht für ein Dachfenster in der Schräge, da dort die Luft nicht richtig zirkulieren kann :(

Eigentlich müsste das Fenster oben uns unten "schräg" sein und nicht gerade.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
12