Schimmel im Bad - Kann man dem Vermieter die Schuld geben oder eher uns?

5. September 2004 Thema abonnieren
 Von 
Polomaik
Status:
Beginner
(84 Beiträge, 8x hilfreich)
Schimmel im Bad - Kann man dem Vermieter die Schuld geben oder eher uns?

Hallo!

Wir haben ein Problem in unserem Bad mit Schimmelbefall.
Und zwar hat sich direkt an den beiden Wänden ,wo sich die Dusche befindet, Schimmel gebildet, der sich nun auch an den Fliesen runterzieht. Eine dieser Wände ist dazu eine Außenwand. Als wir hier eingezogen sind ( März 2003) waren nur Bad und Küche tapeziert, man konnte also keinen Befall feststellen. Des weiteren bröckelt unter der Tapete der Putz von der Wand, wir könnten also noch nicht mal die Tapete abreißen um zu renovieren.

Was können wir nun dagegen unternehmen? Kann man dem Vermieter eigendlich die Schuld daran geben oder eher uns?
Außerdem sind wir im Rechtsschutz. Übernimmt der solche Fälle?

Über Hilfe wären wir sehr froh und danken im Vorraus.

Gruß
Polomaik

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1086x hilfreich)

Eine Rechtschutzversicherung (muß Mieter-Rechtschutz enthalten) übernimmt evtl. einen Rechtsstreit, der liegt noch nicht vor.
Zunächst muß die Ursache fesgestellt werden, was von hier aus kaum möglich ist.
Wenn es ein Baumangel sein sollte, muß der Vermieter ihn abstellen.
Gruß

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.376 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.282 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen