Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.494
Registrierte
Nutzer

Schimmel und Kälte in Mietwohnung

1. Dezember 2010 Thema abonnieren
 Von 
mira2010
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Schimmel und Kälte in Mietwohnung

Hallo,

habe ein Problem in meiner Wohnung (Altbau, vor ca. 1 Jahr komplett neu saniert).

Ich habe vor kurzem an einer Ecke (Schlafzimmer, Ecke in der 2 Aussenwände zusammenlaufen) Schimmel entdeckt. Das habe ich auch sofort dem Vermieter mitgeteilt.
Da es in dem Zimmer generell immer frisch ist, habe ich nun angefangen die Tempertur und relative Feuchte zu messen. In der Mitte des Raumes, komme ich nach ca. 2 h auf voller Leistung heizen höchstens auf 17 Grad (Luftfeuchte ca 55%) und an der Wand an der der Schimmel auftrat sind es höchstens 14,5 Grad (Luftfeuchte 61%).

Nun meine Frage zu dem Ganzen. Der Handwerker wird mir erst in einer Woche vorbeigeschickt, um sich das mal anzusehen. Nun befürchte ich, das er einfach nur mit Schimmelstop-spray anrückt. Muss ich dies akzeptieren? Der schimmel ist ja dadurch trotzdem nicht bekämpft.
Und was ist mit der Kälte in dem Zimmer? Welche Rechte habe ich da? Ich habe gelesen, dass der Vermieter mind. 20 Grad garantieren muss. Ich glaube, dass das Zimmer vorallem durch die Ecke auskühlt, was auch die gemessenen Temperaturen beweisen.

Wäre für jede Hilfe dankbar.

lg

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



9 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
mira2010
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

huch, da habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt.
also heizung läuft im moment durchgängig. das höchste was ich erreiche sind 17 grad egal wie lange ich heize.
wenn ich die heizung mal runterdrehe, kühlt das zimmer schnell auf knapp 14-15 grad runter.

und ich möchte auch noch dazu sagen, dass ich wie vorgeschrieben lüfte.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


#4
 Von 
guest-12307.12.2010 09:34:30
Status:
Beginner
(127 Beiträge, 82x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12309.12.2010 15:42:15
Status:
Beginner
(98 Beiträge, 20x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort


#7
 Von 
guest-12306.12.2010 16:26:20
Status:
Schüler
(290 Beiträge, 175x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
meri
Status:
Master
(4821 Beiträge, 1816x hilfreich)

quote:
Und was, wenn die geforderte Mindesttemperatur erreicht wird, wenn durchgeheizt wird?



..und was, wenn es nicht wenige Menschen gibt, die ausschließlich bei geöffnetem Fenster in ungeheizten Schlazimmern schlafen?


-----------------
"Бог да ни пази от сняг и вятър, и всичко, което идва от изток."

0x Hilfreiche Antwort


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.764 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.570 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen