So krasse Sache

26. Februar 2022 Thema abonnieren
 Von 
Hertner1989
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
So krasse Sache

Also folgendes ich bin neu eingezogen in einer 2Zimmer Wohnung. Seit Mitte Februar. Seit diese Woche riechte es komisch im Bad und das Wasser floss langsam ab in der Dusche. Dachte erstmal nichts dabei. Dann rief ich die Hausbesitzerin an und fragte ob es Probleme gab in Bad Nein hatten sie gesagt. Also dachte ich OK abhacken die Sache und es wird gut. also das Bad komplett geputzt also fließen Wand schön glänzend und die Duschwanne. Dann beim abwaschen lief es noch extrem langsamer so das ich ultra mega Panik bekam. Weil habe die fließen Wand so ordentlich geputzt, es war voller Staub und Dreck.. (letzter Vermieter vor 3Monaten ausgezogen). Dann heute Mal im Erdgeschoss zum gelben Sack gehen wollen sah ich oben auf die Wand direkt bei meiner dusch Bereich so Feuchtigkeit an der Decke und es brösselte schon. ich noch mehr in Panik.rief wieder an bei der Hausbesitzerin.sie dann direkt ihren Sohn und eine Sanitär Techniker das ich nicht wusste! Vor lauter Aufregung schaute ich auf denn duschabfluss und sah das der Wasser stand also nicht abfloss. Also mit Strohhalm rausgezogen das Wasser bis zum Ende (so das Gummi Abdichtung frei war) dann die Schraube gelöst!!! Dann denn Dreck also Haare und Staub klumpen rausgenommen und ab in denn müll, In diesem Moment klingelte es und die beiden kam rein!!! Der Sanitär meint nur lassen sie es,er hat es wieder zugeschraubt und dann die Dusche laufen lassen!!! 20sekunden ca.und sagte nur alles gut. Dann hab ich ihn dir Decke gezeigt in EG er meinte das wäre nicht die Dusche etc.. mache mir angeblich zu viele Gedanken und Sorgen. Ab dem Punkt hab ich jetzt gesagt zu mir selbst okay dann werde nicht mehr Duschen so lange es nicht erledigt ist.!!!!
Achtung Duschwanne ist mit alten fließen bestückt seitlich,es gibt kein freien Eingang.
So folgendes was schlägst ihr vor??
1. Soll ich doch evt.mit der Hausverwaltung anstatt Mieterin reden
2. Soll ich doch selber einen anderen Sanitär Dienst anrufen und er es nachschaut und kontrolliert und sorger repariert.
3. Welche Versicherung sollte ich da anrufen oder melden?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118401 Beiträge, 39569x hilfreich)

Zitat (von Josh1989):
So folgendes was schlägst ihr vor??

Eine verständliche und strukturierte Schilderung des Sachverhaltes statt so einer hingezimmerten Textwand wäre mal ein Anfang.
Und dann sollte man noch mal darüber nachdenken, das Absätze nicht nur an Schuhen Sinn machen ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Loni12
Status:
Bachelor
(3436 Beiträge, 543x hilfreich)

Zitat (von Hertner1989):
1. Soll ich doch evt.mit der Hausverwaltung anstatt Mieterin reden

Mieterin sind doch sie - oder nicht?
Gibt es einen Hausmeister, wenn ja, diesen anrufen, ansonsten mit der Vermieterin Kontakt aufnehmen, allerdings alles in Ruhe sagen, wenn sie so reden wie sie schreiben, ist es nicht unbedingt verständlich.
Wenn sie eine Firma anrufen, werden sie diese auch selber bezahlen müssen.
Es gibt doch in jeder Dusche das Sieb, herausnehmen und schauen ob es verstopft ist, häufig sind Haare die Ursache und dann gibt es noch diese altmodischen Gummidinger, mit denen lösen sich Verstopfungen meistens auf. Gibt es in jedem Baumarkt.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Solan196
Status:
Master
(4273 Beiträge, 506x hilfreich)

Zitat (von Hertner1989):
1. Soll ich doch evt.mit der Hausverwaltung anstatt Mieterin reden


Du redest mit dem VM, oder mit der von dieser(m) beauftragen Hausverwaltung.

Zitat (von Hertner1989):
2. Soll ich doch selber einen anderen Sanitär Dienst anrufen und er es nachschaut und kontrolliert und sorger repariert.


Auf gar keinen Fall (du bist doch auch Mieter), melde den Mangel und fordere auf, diesen sofort zu beheben, innerhalb einer Frist, kündige Selbstvornahme nach Ablauf der Frist an, weise darauf hin, dass du die Kosten, die durch die Selbstvornahme (Beauftragen eines Handwerkers) entstehen, von der Miete abzuziehen gedenkst.

Zitat (von Hertner1989):
3. Welche Versicherung sollte ich da anrufen oder melden?


Keine, ist nicht dein Zirkus, sind nicht deine Affen.

-- Editiert von Solan196 am 26.02.2022 08:48

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.464 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.026 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.