Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
557.832
Registrierte
Nutzer

Sonderkündigungrecht bei Verkauf der Wohnung

 Von 
MarionFS
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 5x hilfreich)
Sonderkündigungrecht bei Verkauf der Wohnung

Guten Morgen,
eine Freundin hat ihre Wohnung gekündigt, mit der normalen gesetzlichen Kündigungsfrist von 3 Monaten.
Dem Vermieter wurde angeboten, einen Nachmieter zu suchen, in München kein Problem für diese günstige 1-Zimmer-Wohnung. Der Vermieter hat gemeint, er müsse mal sehen, evtl. verkauft er die Wohnung, deshalb vorerst mal keine Nachmietersuche möglich.
Die Freundin zieht nun zum 31.12.18 aus, gekündigt wurde Ende November. Der Vermieter teilt nun heute mit, dass der die Wohnung verkauft wird und er daher nicht entgegenkommen kann, die Miete muss nun noch für Januar und Februar bezahlt werden. Ist das rechtens?

Gruß M.G.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Vermieter Freundin verkauft Wohnung


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anitari
Status:
Bachelor
(3098 Beiträge, 1383x hilfreich)

Zitat (von MarionFS):
die Miete muss nun noch für Januar und Februar bezahlt werden. Ist das rechtens?

Ja.

Das wäre es auch wenn der Vermieter die Wohnung nicht verkaufen möchte.

Signatur: „Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von „Das sage ich meiner Mama"
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Anitari
Status:
Bachelor
(3098 Beiträge, 1383x hilfreich)

Zitat (von MarionFS):
die Miete muss nun noch für Januar und Februar bezahlt werden. Ist das rechtens?

Ja.

Das wäre es auch wenn der Vermieter die Wohnung nicht verkaufen möchte.

Signatur: „Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von „Das sage ich meiner Mama"
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Anitari
Status:
Bachelor
(3098 Beiträge, 1383x hilfreich)

Keine Ahnung warum meine Antwort 2 x erscheint. Absicht war es nicht.

Signatur: „Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von „Das sage ich meiner Mama"
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7629 Beiträge, 3398x hilfreich)

Das verleiht ihr Nachdrücklichkeit ;)

@MarionFS: Diese Mär von den (drei) Nachmietern, wg. derer der VM den Mieter früher aus dem Vertrag lassen muss, ist unauslöschlich, aber Anitari hat natürlich recht.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Sir Berry
Status:
Richter
(8832 Beiträge, 2837x hilfreich)

Zitat (von MarionFS):
Dem Vermieter wurde angeboten, einen Nachmieter zu suchen,

Hallo Marion,

kann es sein, dass Du hier Vermieter und Mieter verwechselt hast?

Am Ergebnis ändert das aber nichts, da der Vermieter keinen der angebotenen Mietinteressenten akzeptieren muss.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
spatenklopper
Status:
Richter
(8153 Beiträge, 3609x hilfreich)

Zitat (von Sir Berry):
Hallo Marion,

kann es sein, dass Du hier Vermieter und Mieter verwechselt hast?

Weshalb?
Ist doch richtig so. :???:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 197.932 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.010 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.