Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
557.273
Registrierte
Nutzer

Sonderkündigungsrecht wegen Baustelle

 Von 
kendyshop
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Sonderkündigungsrecht wegen Baustelle

Hallo,

es gibt bei uns eine Baustelle. Folgendes passiert jetzt:
- die Fassade wird renoviert,
- der Wasserfilter wird ausgetauscht,
- Wasserzähler wird im Haus eingebaut,
- Wasserdaurchlauferhitzer wird demontiert und zentralisiert,
- ...

Alles würde dazu führen,

- das Bad und die Küche wären 3 Wochen lang nur stundenweise nutzbar,
- Waschmaschine sollte auch 3 Wochen lang abgeschaltet werden,
- Balkon nicht nutzbar mehr als einem Monat,
- Keller sollte nicht genutzt werden,
- ...


Alles wurde vor Vermieter angekündigt und ich habe die Duldungserklärung unterschrieben.

Es gibt jetzt die Möglichkeit eine andere Wohnung zu mieten.
Muss ich an die 3 Monaten Kündigungsfrist halten? Besteht ein Recht an Sonderkündigungsrecht. Wenn ja bitte nach welchem Gesetz.


Beste Grüße

-- Editiert von kendyshop am 05.04.2018 14:11

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kündigungsfrist Vermieter Modernisierung recht


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6964 Beiträge, 4799x hilfreich)

Warum sollte da ein Sonderkündigungsrecht bestehen? Einzig eine Mietminderung kommt in Frage.

Signatur:Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Liane46
Status:
Student
(2935 Beiträge, 1270x hilfreich)

Zitat (von kendyshop):
Wenn ja bitte nach welchem Gesetz.

Für solch einen Fall gibt es kein Gesetz.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
kendyshop
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37576 Beiträge, 13486x hilfreich)

Zitat:
Wie ist es mit § 555e BGB


Dafür dürfte es zu spät sein, denn eine Modernisierungsmaßnahme muss ja 3 Monate vorher angekündigt werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
quiddje
Status:
Bachelor
(3885 Beiträge, 2234x hilfreich)

An den hatte ich auch gedacht. Allerdings wissen wir nicht, wann die Ankündigung der Modernisierung erfolgte.
Wenn der Mieter die Duldung bereits unterschreiben hat, ist auch eine fristlose Kündigung vom Tisch.
Es bleibt: Verhandeln. Die Miete kann ja vermutlich während der Modernisierung kräftig gekürzt werden und danach nur begrenzt erhöht.
Vielleicht wäre der Vermieter ja ganz froh, im Anschluss die Wohnung neu und teuer vermieten zu können? Alles Verhandlungssache.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
kendyshop
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Miete wird definitiv nach Modernisierung erhöht. 120€ mehr aber während der Modernisierung 10% weniger.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 197.618 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.922 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.