Stiefvater Wohnung kündigen ohne Mietvertrag

30. September 2015 Thema abonnieren
 Von 
froschen
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Stiefvater Wohnung kündigen ohne Mietvertrag

Hallo zusammen,
ich habe von meien nach meinem Vater gestorbenen Großeltern ein Haus geerbt. Das Haus ist teilvermietet, einen Teil habe ich mit meiner Mutter und später mit Stiefvater und Stiefgeschwistern bewohnt. Seit einigen Wochen bin ich 18 und nach Jahren des leidens unter einer Stieffamilie habe ich das Haus verlassen.
Mein Stiefvater hat nie Miete oder Nebenkosten bezahlt, das wurde alles von meinem ererbten Vermögen bezahlt.

Ich habe meinem Stiefvater damit gedroht ihm zu kündigen wenn er nicht freiwillig aus meinem Haus auszieht, er hat nur gelacht denn er meinte er hätte ja schließlich keinen Mietvertrag deshalb gäbe es auch keine Kündigung.
Meine Mutter hat kein Wohnrecht. Meine Mutter kann machen was sie will, ausziehen oder wohnen bleiben nur mein Stiefvater und meine Stiefgeschwister müssen da raus. Die leben seit Jahren auf meine Kosten und behandeln mich wie den letzten Dreck.
Da es keinen Mitvertrag gibt meint mein Stiefvater auch keine Nebenkosten zahlen zu müssen.

Kann ich gar nichts dagegen tun, dass die da für Lau in meinem Haus sitzen?

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47559 Beiträge, 16818x hilfreich)

Zitat:
er hat nur gelacht denn er meinte er hätte ja schließlich keinen Mietvertrag deshalb gäbe es auch keine Kündigung.


Wenn er keine Miete und keine Nebenkosten zahlt, hat er tatsächlich keinen Mietvertrag. Vielmehr hat er dann einen mündlichen Leihvertrag. Auch den kann man kündigen und muss dabei weder eine Kündigungsfrist einhalten, noch einen wichtigen Grund haben.

Deinem Schwiegervater wird das Lachen schon vergehen, wenn er herausfindet, dass es für ihn sehr nachteilig ist, keinen Mietvertrag zu haben.

Trotzdem würde ich für die Kündigung einen Anwalt einschalten.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Anjuli123
Status:
Bachelor
(3594 Beiträge, 1464x hilfreich)

Ja, so wie hh sagt. Geh deshalb unbedingt zu einem Mietrechtsanwalt, damit die Sache gleich richtig angepackt und möglichst wenig Zeit verschwendet wird. Vielleicht findet er ja auch eine Möglichkeit, an zumindest einen Teil des schmarotzten Geldes wieder ranzukommen.

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Ver
Status:
Master
(4360 Beiträge, 2284x hilfreich)

Zitat (von froschen):
Meine Mutter kann machen was sie will, ausziehen (Kündigung Mietvertrag durch Mieter ) oder wohnen bleiben nur mein Stiefvater und meine Stiefgeschwister müssen da raus.


Die Mutter muss auch raus, sonst kommen der Stiefvater und die Stiefgeschwister als "Besuch" durch die Hintertür wieder rein. Ich hätte mit der Mutter kein Mitleid, wenn sie das eigene Kind leiden läßt.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 267.423 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.092 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen