Streit mit Vermieter eskaliert. Chancen des Mieters ?

13. November 2019 Thema abonnieren
 Von 
Markus1988
Status:
Beginner
(105 Beiträge, 1x hilfreich)
Streit mit Vermieter eskaliert. Chancen des Mieters ?

Hallo,

zur Hintergrundgeschichte. Ein 3 Parteienhaus. EG mit Garten, OG ( wohne ich ) und DG ( wohnt eine alte Dame ). Im EG hat schon immer der VM gewohnt. Als dieser gestorben ist ( vor 6 Monaten ) hat der Sohn ( Erbe ) die Wohnung übernommen. Seitdem herrscht Ausnahmezustand und dauerhafter Streit. Der sohn, bzw. VM, und seine Freundin benehmen sich wie die Assis. Ständig laute Musik, oder TV. Ständig sind Freunde da die laut im Garten sitzen, usw. Seit er da wohnt ist an Schlaf und Ruhe nicht mehr zu denken. Die Polizei war sogar auch schon 2 mal anwesend ( durch mich gerufen wegen Lärmbelästigung ).

Habe es am Anfang mit netten Gesprächen versucht. Das hielt max. ein paar Tage, dann war wieder laut. Nun führe ich seit 6 Wochen ein Lärmprotokoll und habe dem VM mitgeteilt das, wenn es die nächsten 2 Wochen nicht dauerhaft leiser wird, ich die Miete um ca. 35 % mindern werde ( im Internet gibt es sogar Urteile bis zu 50% ).

Er meinte darauf nur : Dann hörst du von meinem Anwalt und wenn du dann ausziehst, wirst du mir die ganze Wohnung renovieren...auf deine Kosten.

Im Mietvertrag steht tatsächlich eine Klausel die besagt das nach 5 jahren Miete die Wohnung auf Kosten des Mieters renoviert werden muss ( inkl. neuer Tapete, streichen, etc. ).

Da ich schon 6 Jahre dort wohne, wird er mich darüber wohl verdonnern.

Welche Chance hab ich nun auf Mietminderung ? Je mehr, desto besser natürlich. Und kann er mich an Ende aus Rache dazu verdonnern die ganze Wohnung auf meine Kosten zu renovieren ? Habe bei Einzug schon alles gestrichen. Die Wohnung ist aktuell im top Zustand.

Wer weiss was

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118651 Beiträge, 39613x hilfreich)

Wortlaut aller Klauseln zum Thema Reparatur / Renovierung?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort


#3
 Von 
ratlose mama
Status:
Lehrling
(1343 Beiträge, 508x hilfreich)

Paul Leo,

ich glaube nicht, dass eine österreichische Seite bzw. ein österreichischer Anwalt in einer deutschen Mietangelegenheit weiterhelfen kann

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12325.03.2020 14:55:28
Status:
Gelehrter
(11821 Beiträge, 3201x hilfreich)

War die Wohnung bei Einzug renoviert?

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118651 Beiträge, 39613x hilfreich)

Zitat (von ratlose mama):
ich glaube nicht, dass eine österreichische Seite bzw. ein österreichischer Anwalt in einer deutschen Mietangelegenheit weiterhelfen kann

Paul Leo ist einer von den Typen die zu blöde zum spammen sind ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.022 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen