Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
580.385
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Stromrechnung probleme

4.5.2021 Thema abonnieren
 Von 
Pokerface01
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 0x hilfreich)
Stromrechnung probleme

Hi, ich habe vor kurzem meine Jahresabrechnung für Strom bekommen und bin fast umgefallen. Ich habe eine Nachtspeicherheizung und bezahle einen Abschlag aus HT und NT und mein HT hat sich etwa verfünffacht ... NT ist etwa gleich. Ich habe daraufhin meine Verteilung aufgemacht und das Schütz, dass die Nachtspeicherheizung lädt, durchgemessen und festgestellt, dass die Heizung nicht nur nachts, sondern durchgehend 24/7 geladen hat. Weiß jemand ob man da irgend was machen kann? Kann man da einen Nachlass oder sowas bei den Stromanbietern anfordern, wenn solche Fehler vorliegen?

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Lolle
Status:
Bachelor
(3406 Beiträge, 1893x hilfreich)

ich hab keine eigene Erfahrung mit Nachtspeicherheizung
deswegen erstmal:
gehört das "Schütz" zum Zähler/ist Eigentum des Netzbetreibers (so wie der Zähler)?

Wenn NEIN, wenn der "Schütz" also zur Haustechnik gehört dann glaubst du doch nicht ernsthaft, dass dir der Stromversorger da etwas schenkt.
Aber ggf kannst du dich an deinen Vermieter wenden - falls du nicht selbst etwas verstellt/kaputtgemacht hast.
Das Ding muss doch sicher auch repariert/ausgetauscht werden?

Verteilung aufgemacht?
Sitzen die Dinger nicht direkt im Zählerschrank ... wo man gerade wenn man Nachtspeicherheizung gerne öfter mal als sonst den Verbrauch kontrolliert?

Signatur:Es hilft nichts,das Recht auf seiner Seite zu haben.Man muss auch m.d. Justiz rechnen - D Hildebrand
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(87908 Beiträge, 35104x hilfreich)

Zitat (von Pokerface01):
Ich habe daraufhin meine Verteilung aufgemacht und das Schütz, dass die Nachtspeicherheizung lädt, durchgemessen

Und man ist in irgendeiner Form zertifizierte Fachkraft mit entsprechender Ausbildung?



Zitat (von Pokerface01):
Weiß jemand ob man da irgend was machen kann?

Ja, das Schütz reparieren (lassen).



Zitat (von Pokerface01):
Kann man da einen Nachlass oder sowas bei den Stromanbietern anfordern, wenn solche Fehler vorliegen?

Ja, kann man - die Erfolgsaussichten dürften marginal sein.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
kalledelhaie
Status:
Praktikant
(602 Beiträge, 115x hilfreich)

Zitat (von Pokerface01):
Kann man da einen Nachlass oder sowas bei den Stromanbietern anfordern, wenn solche Fehler vorliegen?

Sind sie Mieter oder Eigentümer?

Und warum ist das "mehr" nicht aufgefallen, die Energie muss ja irgendwohin.

Signatur:Die von mir vertretenen Meinungen sind rein private Einschätzungen und ersetzen keine professionelle
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Solan196
Status:
Student
(2303 Beiträge, 228x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von Pokerface01):
Ich habe daraufhin meine Verteilung aufgemacht und das Schütz, dass die Nachtspeicherheizung lädt, durchgemessen


Und man ist in irgendeiner Form zertifizierte Fachkraft mit entsprechender Ausbildung?



Und auch diese dürfen nicht unbeauftragt an Schütze ran, denke ich mal?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(87908 Beiträge, 35104x hilfreich)

Zitat (von Solan196):
Und auch diese dürfen nicht unbeauftragt an Schütze ran, denke ich mal?

Richtig, kommt ganz darauf an, wem der Schütz gehört ...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 210.656 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
87.812 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen