Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.154
Registrierte
Nutzer

Teppich??

28. September 2014 Thema abonnieren
 Von 
Guoki77
Status:
Beginner
(114 Beiträge, 10x hilfreich)
Teppich??

Hallo ich habe ein problem. Ich bin hauseigentümer und habe jetzt eine wohnung vermietet und die mieterin hat einen weissen Teppich drin gehabt neuwertig wo der alter mieter ihr da gelassen hat. Jetzt hat sie den teppich rausgerissen und verlangt von mir das ich ihr einen neuen kaufe. Ist das richtig oder falsch??

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anitari
Status:
Bachelor
(3205 Beiträge, 1436x hilfreich)

quote:
Jetzt hat sie den teppich rausgerissen und verlangt von mir das ich ihr einen neuen kaufe.


Das ist ihr Problem.

Oder gibt vertraglich eine Vereinbarung zum Teppichboden?



-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Guoki77
Status:
Beginner
(114 Beiträge, 10x hilfreich)

Vertraglich nicht nur mündlich.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
kathi2008
Status:
Bachelor
(3214 Beiträge, 995x hilfreich)

Und was steht drin im Vertrag?


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


#5
 Von 
kathi2008
Status:
Bachelor
(3214 Beiträge, 995x hilfreich)

Ok, ich hab mir das Komma an eine andere Stelle gedacht.
(die "Komm wir essen Opa"-Problematik)


Auch wenn es nur mündlich vereinbart war, hat der Mieter so eine Wohnung angemietet, die vom Vermieter NICHT mit Teppichboden ausgestattet war. Und damit hat er meiner Einschätzung nach auch kein Recht jetzt die Ausstattung mit Teppichboden zu verlangen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105964 Beiträge, 37842x hilfreich)

Was genau wurde denn zwischen Mieter und Vermieter bezüglich des Teppichbodens vereinbart?





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Guoki77
Status:
Beginner
(114 Beiträge, 10x hilfreich)

Also genau ist Der Alte Mieter hat der Neuen Mieterin den teppich Geschenckt. Sie hat sich enschieden den Teppich wegzureissen da es ihr nicht Gefällt und hat sich einen Neuen Teppich Gekauft wie es ihr Gefällt. Aber Verlangt von Uns (Vermieter) Das wir ihr das geld Erstatten für den Teppich den sie sich jetzt gekauft hat.
Vermietet Wurde die Wohnung ihne teppich sie hat den teppich nur Geschenckt bekommen mehr nicht. Ich bin der Meinung das sie Kein Recht hat.

Laut Mietvertrag steht nichts drinne das ein Teppich dabei ist oder sein sollte.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Anjuli123
Status:
Bachelor
(3595 Beiträge, 1455x hilfreich)

Diese Ansicht ist richtig. Sie hat kein Anrecht darauf, einen neuen Teppich oder die Kostenerstattung zu verlangen, da die Wohnung ohne Teppich vermietet wurde (er also nicht Vertragsgegenstand ist), da ihr der Teppich lediglich vom Vormieter geschenkt wurde.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.163 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen