Tiefgarage-Stellplatz untervermieten

12. November 2007 Thema abonnieren
 Von 
Klaus Meier
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Tiefgarage-Stellplatz untervermieten

Hallo,

der Mietvertrag meiner Wohnung in einem großen Mehrparteienhaus beinhaltet einen Stellplatz in der Tiefgarage inklusive Nebenkosten der Anlage. Da diese für die Größe meines Wagens nicht geeignet ist, möchte ich diese nun an einen Nachbarn weitervermieten. Ist ein schriftlicher Mietvertrag zwingend erforderlich oder zu empfehlen (z.B. wegen Schäden, die der Untermieter mit seinem Fahrzeug anrichtet oder am Fahrzeug erfährt)? Wer würde in letzerem Falle haften?
Auszug aus dem Mietvertrag der Wohnung: "Einen Teil des Mietobjekts kann der Mieter einem Dritten nur bei Vorliegen eines berechtigeten Interesses überlassen...". Kann der Vermieter dies auch verbieten? Wäre es ausreichend die Hausverwaltung zu informieren?
Oder wäre eine mündliche Vereinbarung mit einem Nachbarn unkomplizierter?
Vielen Dank für weitere Kommentare.

-- Editiert von klaus meier am 12.11.2007 21:32:02

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12319.11.2008 09:24:21
Status:
Lehrling
(1536 Beiträge, 182x hilfreich)

Hallo,

ich würde mich vorher mit dem Vermieter verständigen. Falls es doch zu Schäden durch deinen Nachmieter käme, müsstest du u.U. dafür aufkommen. Hast du dein jetziges, zu großes Auto schon vor dem Mietvertrag besessen? :crazy:




-----------------
"Wie war das mit dem Pferd vor der Apotheke?
"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.498 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.768 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen