Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

Trennung und Mietwohnung

30. Juli 2006 Thema abonnieren
 Von 
jankol
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Trennung und Mietwohnung

Hallo,
nagelneu hier und schon eine Frage.
Meine Frau und ich trennen uns. Meine Frau möchte die gemeinsame Mietwohnung weiter bewohnen und ich möchte ausziehen.
Muß der Vermieter eine Kündigung meinerseits akzeptieren oder wie kann ich mich sonst absichern, daß keine Kosten nach meinem Auszug auf mich zu kommen.
Danke, Michael

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
MaCon
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 1x hilfreich)

Wenn ihr beide den Mietvertrag unterschrieben habt, würde ich schriftlich unter Einhaltung der Frist kündigen.
Natürlich nur unter Deinem Namen und angeben, das Deine (Noch-)Frau alleinige Mieterin bleibt. Sollte kein Probelm sein.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
wald-hase
Status:
Praktikant
(723 Beiträge, 73x hilfreich)

Das wird sehr wohl ein Problem sein, jedenfalls wenn sich nicht alle einig sind.

Kündigen können immer nur alle Mieter, die im Vertrag aufgeführt sind, gemeinsam. Nicht aber einer für sich.

In solchen Fällen muß eine gemeinsame Vereinbarung aller Beteiligten (also verbleibender Mieter, ausziehender Mieter und Vermieter) her, daß einer der Mieter ab einem bestimmten Termin aus dem Mietvertrag entlassen wird und dieser mit dem verbleibenden Mieter fortgesetzt wird. Aus Beweisgründen unbedingt schriftlich.

Der Abschluß einer solchen Vereinbarung ist allerdings freiwillig und kann nicht erzwungen werden.

-----------------
"Mein Name ist Hase, ich wohne im Walde und weiß von nichts..."

-- Editiert von wald-hase am 30.07.2006 19:08:11

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.669 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen