Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.870
Registrierte
Nutzer

Trockenraum exisitierte nie

16. Februar 2012 Thema abonnieren
 Von 
Ticky89
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 9x hilfreich)
Trockenraum exisitierte nie

In unserer alten Wohnung gab es laut Moetvertrag einen Trockenraum. Beim Einzug wurde uns noch gesagt, dieser würde im nächsten Monat "fertig" werden. Dem war dann allerdings nie so. Unser Bad war viel zu klein,um dort Wäsche zu trocknen... Hätten wir mit einer Mietminderung drohen können?

Und die 2 Frage:
In unserem JETZIGEN Mietvertrag steht wir hätten ein Kellerabteil, dem ist leider nicht so und wir müssen uns ein nicht verschließbares mit unseren Nachbarn teilen.
Also besteht keine Möglichkeit dort mehr als Sperrmüll zu lagern..
Was können wir da machen?

Danke

-----------------
""

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
Ticky89
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 9x hilfreich)

zu 1
geht hier um die Theorie, man darf doch eh keine "realen" Fragen stellen,oder? ;)

zu 2
bei der Besichtigung wurde uns gesagt im Abteil wird eine Wand gemauert, um beide Mietparteien zu separieren. Bisher (trotz Nachfrage) ist nach 6 Monaten noch nichts passiet

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


#4
 Von 
Ticky89
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 9x hilfreich)

naja schriftlich habe ich nur im Mietvertrag, dass mir ein Kellerabteil zusteht und einen Haufen Ziegel im Keller ;)
Gibt es evtl eine Definition, wie so ein Kellerabteil aussehen muss? Abschließbar, alleine nutzbar etc?
Denn es handelt sich ja nicht um eine Mitbenutzung des Kellers, sondern um ein eigenes Abteil (wie alle anderen Mieter es auch haben)

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


#6
 Von 
Ticky89
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 9x hilfreich)

Aber zu mindestens sollte die Wohnung abschließbar sein. Dies ist bei dem _Kellerabteil nicht gegeben und somit ist es auch nicht nutzbar

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
quiddje
Status:
Master
(4123 Beiträge, 2362x hilfreich)

Wenn da eine Trennwand gebaut wird, ist der Keller doch immer noch nicht abschließbar, wozu soll die also wichtig sein?
Wenn die Wohnung mit nicht abschließbarem Keller gemietet wurde, ist das nun mal der vertragliche Zustand. Minderungsgründe sehe ich da irgendwie grade gar nicht, nicht mal Reklamationsgründe.

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Ticky89
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 9x hilfreich)

Doch, die Trennmauer würde das Kellerabteil abschließbar machen, da dieses ursprünglich aus zwei Abteilen bestand bzw. 2 "Gatter" vorhanden sind.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.020 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.626 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen