Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.510
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

VM holt wegen verkauf Dinge aus der vermieteten Wohnung

7.8.2006 Thema abonnieren Zum Thema: Ding Eltern Haus
 Von 
Yvonne_1984
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
VM holt wegen verkauf Dinge aus der vermieteten Wohnung

Hallo,

ich habe ein dringendes Problem und hoffe auf schnelle Hilfe!

Ich bin vor 2 Monaten, mit meinen Eltern und einem guten Bekannten, in ein Dreifamilien Haus gezogen ( Meine Eltern ins Erdgeschoss, ich in die erste Etage und mein Bekannter ins Dachgeschoss).

Nun muss unser jetziger Vermieter aus finanziellen Gründen dieses Haus verkaufen....worin kein Problem besteht da Kauf keine Miete bricht und wir eh je einen 5 Jahres Mietvetrag haben.

Jedoch will unser jetziger Vermieter morgen vorbeikommen und gewisse Dinge wie Deckenventilatoren, Schwengelpumpe im Garten ( Wert 1500 Euro), Rasenmäher und diverse andere Dinge aus unseren Wohnungen entfernen da er dies dem neuen Käufer nicht überlassen möchte.
Können wir soweit ganz gut verstehen, jedoch sind diese Dinge mitunter der Grund gewesen dieses Haus zu mieten ( Gesammtbild hat gestimmt).

Nun meine Fragen: muss er, wenn er diese Dinge mitnimmt, für Ersatz sorgen, da diese Dinge mit an uns vermietet sind?
Können wir Mietminderung anmelden?
Darf er dies überhaupt oder können wir was dagegen tun?

Noch eine andere Sache: bei Einzug sind uns Dinge aufgefallen wie: Wasserschaden in meiner Wohnung ( Deckenpanele schon aufgequollen), defektes Fenster im Dachgeschoss, kompletter Stromanschluss (mit Heizungsanlage) aus dem keller laufen allein über meine Wohnung....
Kann ich ihm eine Frist zur behebung dieser Dinge geben und wenn er diese nicht behebt, Mietminderung anmelden?

Ich hoffe hier hat jemand einen Tipp für mich, wir wissen leider nicht weiter.

MfG
Yvonne

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Ding Eltern Haus


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
islabonita
Status:
Schüler
(390 Beiträge, 11x hilfreich)

Natürlich darf der VM keine Sachen aus Euren Wohnungen entfernen, die schon drin waren. Das habt Ihr schließlich mitgemietet. Ich würde ihm den Zutritt verweigern.

Vielleicht könnt Ihr Euch so einigen, dass Ihr ihm die beweglichen Sachen übergebt, wenn Ihr mal auszieht?

Gruß

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Drachen2
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)

Hi,
aus der Whg. kann der VM mal garnichts holen. Zutritt verweigern! Sachen die zur Miete gehören ( Mietvertrag lesen ) sind Bestandteil des Vertrages und müssen auch benutzt werden können.
Mietmängel auflisten, protokollieren, Bilder machen, per Einschreiben mit Rückschein! Frist zur Beseitigung setzen mit Androhung der Mietminderung. Achtung genau informieren um wieviel % gemindert werden darf bei ....besser RA hinzuziehen oder Mieterverein.
Gruß Herbert ;)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.320 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.881 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.