Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Verbot für Vermieter

 Von 
sascha3103
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Verbot für Vermieter

wie kann ich meinem nochVermieter untersagen (schriftlich) meine Wohnung zu betreten!

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Vermieter Wohnung schriftlich


11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Spediteur
Status:
Schüler
(196 Beiträge, 39x hilfreich)

Hallo, dein Vermieter hat das Recht die Wohnung zu betreten, wenn er sich rechtzeitig bei dir anmeldet und nur zu einer Tageszeit die dir passt. Generell verbieten geht nicht. Aber unangemeldet und vielleicht noch am Abend oder Wochenende geht nicht.

-----------------
"Recht kann gebogen und verdreht werden !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12323.08.2011 15:08:53
Status:
Praktikant
(834 Beiträge, 817x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62280 Beiträge, 30612x hilfreich)

quote:
wie kann ich meinem nochVermieter untersagen (schriftlich) meine Wohnung zu betreten!

In dem man das schreibt und per Einschreiben-Rückschein versendet.


Um ganz sicher zu gehen,könnte man auch das Schloss der Wohnungstür auswechseln.


Zu bestimmten Anlässen darf ein Vermieter die Wohnung betreten und besichtigen, bei Gefahr im Verzug sogar in Abwesendheit des Mieters und ohne diesen zu informieren.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12321.01.2018 10:47:44
Status:
Student
(2205 Beiträge, 582x hilfreich)

In dem man das schreibt und per Einschreiben-Rückschein versendet.

Hast du auch daran gedacht, was dann passiert, wenn er sich tatsächlich daran hält ???

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62280 Beiträge, 30612x hilfreich)

quote:
Sehr geehrter Vermieter,

hiermit untersage ich Ihnen meine Wohnung unbegründet zu betreten.


Ihr Mieter





Und was passiert?




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
RMHV
Status:
Praktikant
(942 Beiträge, 399x hilfreich)

quote:
wie kann ich meinem nochVermieter untersagen (schriftlich) meine Wohnung zu betreten!

von sascha3103 am 20.02.2011 12:47


Erste Aktion muss immer sein: Hirn einschalten und zum denken benutzen.

Wie um alles in der Welt soll der Vermieter die Wohnung denn schriftlich betreten?
Warum will man etwas untersagen, das schlicht und einfach nicht vorkommen kann?

Wenn man das verstanden hat, wird die Lösung des eigentlichen Problems klar auf der Hand liegen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest-12321.01.2018 10:47:44
Status:
Student
(2205 Beiträge, 582x hilfreich)

Harry hat es schon verstanden, sonst hätte er nicht das Wort "unbegründet" eingefügt.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(32351 Beiträge, 11471x hilfreich)

Das ist alles richtig, aber warum sollte der Mieter dem Vermieter etwas schriftlich verbieten, was ohnehin schon gesetzlich verboten ist?

Wenn der Vermieter ohne Erlaubnis des Mieters die Mietwohnung betritt, dann erfüllt das den Straftatbestand des Hausfriedensbruchs (§ 123 StGB). So eine Straftat des Vermieters gegen den Mieter berechtigt den Mieter zur fristlosen Kündigung.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
mausefalle
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)

wenn ich so was lese, stellen sich mir alle nackenhaare.
was bilden sich manche mieter eigentlich ein ? unglaublich

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
matze_167
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 10x hilfreich)

quote:
Um ganz sicher zu gehen,könnte man auch das Schloss der Wohnungstür auswechseln.

ganz sicher nicht! denn der vermieter hat das recht auf einen ersatzschlüssel für besonders dringenden fällen der abwesenheit des mieters, wie zum beispiel wohnungsbrand oder wasserschaden!

generell hat der vermieter ohne trifftigen grund (wie oben bereits genannt) nicht das recht deine wohnung zu betreten. in besonderen fällen wie brand oder wasserschaden darf er diese jedoch ohne anwesenheit des mieters betreten.

ohne diese wichtigen gründe ist das, wie bereits erwähnt hausfriedensbruch.

mach das deinem vermieter schriftlich klar.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62280 Beiträge, 30612x hilfreich)

quote:
denn der vermieter hat das recht auf einen ersatzschlüssel

Das ist kompletter Blödsinn.

Kannst ja gerne mal das Gesetz suchen und hier präsentieren in dem DAS steht ...



quote:
für besonders dringenden fällen der abwesenheit des mieters, wie zum beispiel wohnungsbrand oder wasserschaden!

:crazy:
Klaaaaar, die Feuerwehr kommt mit Blaulicht und Sirene angefahren, rollt die Schläuche aus, bringt die Drehleiter in Position - und wartet dann bis der Vermieter mit dem Schllüssel kommt ...
:party:


'Herr Oberbrandmeister wieso ist das Haus abgebrannt? Sie waren doch so schnell da?'
'Ja, das tut uns leid, aber wir kamen nicht rein, der Vermieter steckte mit dem Schlüssel im Stau ... '
:bang:



Ich weis ja nicht was du so nimmst, aber sprich mal mit deinem Arzt über die Nebenwirkungen ...
:smoke:




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen