Vermieter Übergabe ohne Übergabeprotokoll

29. August 2003 Thema abonnieren
 Von 
Heinrich, Herr
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieter Übergabe ohne Übergabeprotokoll

Eine Freundin ist gerade ausgezogen und der Vermieter hatte bei der Übergabe kein Protokoll erstellt.
Nun ist es so, daß der Vermieter sehr schwierig ist und es bisher bei jedem Mieter geschafft hat sich vor der Kaution wegen Korrekturarbeiten zu drücken.

Kann man auf das Protokoll bestehen und ist der Vermieter überhaupt berechtigt die Kaution wegen vermeintlichen Mängeln einzubehalten.
Fotos von allen Zimmern wurden zur Sicherheit erstellt.

Sind Verschleißteile wie abgenutzte Fliesenfugen vom Mieter zu tragen?

Mit freundlichen Grüßen,
Heinrich.

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Interessierter Laie
Status:
Lehrling
(1620 Beiträge, 300x hilfreich)

Manchmal kann es von Vorteil sein wenn kein Protokoll erstellt wurde. Nämlich dann wenn der Vermieter mit seinen Forderungen trödelt und kurzfristig einen Nachmieter hat.
Ich nehme an, dass der Vermieter noch nicht klar seine Forderungen formuliert hat. Hat er dies nicht getan, muss er sich halt irgendwann schriftlich äußern. Je später er dies macht, umso schwieriger wird die Beweislage für den Vermieter. Gut ist es auf jeden Fall Fotos zu haben. Ich würde mich jedenfalls nicht rühren.
Die Kaution wird der Vermieter sicher zurückbehalten. Gut ist es, wenn man das Geld nicht sofort braucht. Dann kann man nämlich das halbe Jahr, das den Vermietern von den Gerichten üblicherweise zugestanden wird fast abwarten bis man die Kaution zurückordert.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.118 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen