Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

Vermieter akzeptiert Nachmieter nicht

7. November 2006 Thema abonnieren
 Von 
kopfhoererin
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 1x hilfreich)
Vermieter akzeptiert Nachmieter nicht

Hallo zusammen - ich fühl mich ja schon ganz unwohl, weil ich immer nur Fragen stelle, aber nie selbst einen Rat geben kann... hmmm... :-(
Also, es ist folgendes: Ich habe meinen Mietvertrag gekündigt, die Frist geht noch bis Ende Januar. Nun möchte ich meinem Vermieter gern ein paar Nachmieter vorschlagen, die zum 1.12. die Wohnung beziehen würden, weil ich dann gar nicht mehr in der Stadt bin. Die machen alle wie ich finde einen ganz vernünftigen Eindruck (ein Doktorand, eine Journalistin, etc.). Nun meinte aber mein Vermieter zu mir, er müsse sich die Interessenten schon sehr genau anschauen und wüßte nicht, ob da überhaupt jemand nach seinen Vorstellungen dabei ist.
Was kann ich denn in diesem Fall machen? Soll ich ein bundesweites Castingverfahren ins Leben rufen? Oder ist er im Recht, wenn er da so wählerisch ist?
Vielen vielen Dank schon einmal im voraus für Eure Antworten.
Die Kopfhoererin

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mietrechtsexperte
Status:
Schüler
(200 Beiträge, 15x hilfreich)

Wenn im MV nichts gegenteiliges vereinbart ist, hast Du keinen Anspruch auf Nachmieterstellung und bist also auf das Wohlwollen Deines VM angewiesen. Wenn der nicht will, kann man nichts machen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
kopfhoererin
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 1x hilfreich)

Aber welche Kriterien darf er denn aufstellen? Ist ja klar, dass er niemanden mit Haustier möchte oder so, da habe ich volles Verständnis. Ich finde es aber schon diskriminierend wenn er sagt: Ich hätte gern eine Frau, alleinstehend, berufstätig. Naja. Das ist dann wohl so... Auf jeden Fall ganz lieben Dank für die schnelle Antwort.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
stefansky
Status:
Beginner
(109 Beiträge, 24x hilfreich)

Er darf so wählerisch sein wie er will. Da kannst du nix gegen ausrichten. Aber er hat doch noch gar nicht abgelehnt, er hat nur gesagt, daß er sich die Leute genau anschauen will. Finde ich auch legitim. wenn man bedenkt, wieviel schwarze Mieterschafe es inzwischen gibt. Arrangiere doch einfach ein erstes Treffen, vielleicht klappt es ja auch.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9542 Beiträge, 2329x hilfreich)

quote:
Ich hätte gern eine Frau, alleinstehend, berufstätig


... und dazu noch blond und blauäugig ;)


Aber mal im Ernst: Leider wirst Du da nichts machen können.

Du bist vertraglich verpflichtet, die Wohnung bis zum Ende der Kündigungsfrist zu bezahlen.
Die Annahme, daß man durch das Stellen von nachmietern aus einem Vertrag früher raus kommt, gehört zu den großen allgemeinen und weit verbreiteten Irrtümern.

Es ist also reine Gutmütigkeit des Vermieters wenn er sich auf so einen Deal einläßt. Und aus diesem Grund kann er sich den Nachmieter auch völlig frei und kritisch aussuchen.

Gruß Justice

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
kopfhoererin
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo Ihr beiden,
dann dank ich mal für die Aufklärung. Das mit dem Treffen klingt vernünftig, das werd ich mal anleiern. Hatte nur echt einen Schrecken bekommen, dass ich nie jemanden finden werde, den er akzeptieren wird, weil er bei mir schon so genau und pingelig war. Aber mei, ihr habt's ja recht. Ist ja auch sein gutes Recht. Lieben Dank und so, k.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.646 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen