Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

Vermieter hält Miete zurück

22. März 2006 Thema abonnieren
 Von 
chicken871
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieter hält Miete zurück

Hallo,
bin etwas ratlos. Ich habe meine Wohnung zum 31.01.06 gekündigt. Bei der Übergabe wurden einige Mängel festgestellt. Dann bekam ich einen Brief, was ich alles noch zu erledigen hätte und unter Androhung die Kaution einzubehalten. Nach einigem hin und her, habe ich alles beseitigt, sogar noch Türen und Zargen streichen lassen. Und nun sitze ich da, weil ich dummerweise ich noch die Miete für den Monat Februar überwiesen habe. Wie sollte es anders sein, diese habe ich natürlich noch zurück. Hab meinen Ex-Vermieter schon drei mal schriftl. angemahnt und einmal versucht zu telefonieren. Keine Reaktion. Wie kann ich weiter vorgehen??? Die Kaution habe ich auch nocht nicht, aber da kann er sich ja bis zu 6 Monaten Zeit lassen:-) Was er nun auch tun wird.
Gibt es generell gesetzliche Fristen??? Nachdem ich nun drei mal gemahnt habe.....dirkt zum Anwalt???
Würde mich freuen, wenn Ihr mich helfen könnt.
Danke.

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
MJ
Status:
Frischling
(37 Beiträge, 2x hilfreich)

Sofern Ihr Vermieter Ihnen die zuviel gezahlte Miete nicht in einer angemessenen Zeit (Bearbeitungszeit) erstattet und anscheinend auch nicht auf Ihre Nachfragen reagiert, würde ich Ihnen anraten zum Anwalt zu gehen. Haben Sie Ihren Exvermieter schriftlich angemahnt mit letzter Fristsetzung und einer Androhung von weiteren gerichtlichen Schritten?? Ist meist besser. Können Sie ja sont kurzfristig per Fax oder Brief nachholen.Es sollte allerdings sichergestellt sein, dass der Vermieter keine offenen Forderungen Ihnen gegenüber mehr hat, auch nicht wegen noch ev. weiterer zu erledigenden Mängel.
Ist dies nicht der Fall: Nix wie los und ggf. auf eine Verzinsung der zuviel gezahlten Miete achten.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
siebeber
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 1x hilfreich)

Hi...

eine Frage: Wann fand die Wohnungsübergabe statt und wann genau wurden die letzten Mängel beseitigt?

Viele Grüße

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.668 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen